Miniaturkugellager

Den Käfig voller Kugeln

hat das Unternehmen GRW Gebr. Reinfurt nach eigenen Angaben „revolutioniert“. Genauer gesagt: Den Käfig von Minitaturkugellagern. Mit Hilfe der Werkstoff-Kombination PAI-PTFE-CG erhöht der Produzent von Miniaturkugellagern die Lebensdauer von Kugellagerkäfigen um den Faktor Fünf. Hersteller von Dentalgeräten können sich durch den Einsatz dieser Produkte mit längerer Lebensdauer nachhaltig vom Wettbewerb differenzieren.

Die Innovation des neuen Werkstoffes der GRW-Miniaturkugellager besteht in der Koppelung von elektronenbestrahltem Polytetrafluorethylen (PTFE) über reaktive Extrusion an das Hochleistungspolymer Polyamidimid (PAI). Durch die homogene und dichte Verteilung des PTFE im Grundpolymer wird ein konstant niedriger Reibverlauf erreicht. Damit verbessert das Elastizitätsverhalten des Materials und der abrasive Verschleiß geht zurück. Davon profitieren Geräte aus der Dental- und der Medizintechnik, die außerordentlichen Anforderungen genügen müssen: Hohe Drehzahlen, extreme Belastungen und hohe lagerinterne Spitzentemperaturen sind hier die Regel. Hinzu kommen die Beanspruchung durch Hygienebehandlungen sowie durch eine bereits nach kurzer Zeit eintretende Mangelschmierungssituation.

Die verbesserten Eigenschaften hat das Entwicklungsteam von GRW in Tests nachgewiesen. Dazu wurden an einem automatisierten Turbinenprüfstand die durch den Zahnarzt auf das Bohrwerkzeug des Dentalinstruments aufgebrachten Kräfte mit einem Belastungszylinder simuliert. Das Ergebnis: Kugellagerkäfige aus PAI-PTFE-CG weisen eine fünfmal höhere Lebensdauer auf als Standardkäfige. Die Überlegenheit von PAI mit chemisch gekoppeltem PTFE zeigt sich gerade im Trockenlauf: Während Testturbinen mit Standardlagern bereits einige Minuten nach Erreichen der Leerlaufdrehzahl ausfallen, erzielen die Versuchslager eine Lebensdauer von 10 bis 15 Stunden. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Wälzlager

Mehr Lagerluft

Zusätzlich zu den verschiedensten Wälzlagern in Standardausführung hat Mädler jetzt auch Kugel- und Rollenlager in Ausführung C3 mit vergrößerter Lagerluft im Sortiment. Die Größe der Lagerluft ist keine Frage der Qualität, sondern muss zum...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Dünnringlager

Für beengte Bauräume

Für kleine Bauräume und dort, wo sehr geringes Gewicht entscheidend ist, hat Igus Dünnringlager nach DIN 625 entwickelt. Durch die Schmiermittel- und Wartungsfreiheit sowie die sehr geringe Reibung eignen sich die xiros Kunststoff-Kugellager...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite