Lineareinheiten

Bessere Nerven

durch mehr Zeit für die kreative Arbeit will Misumi den Konstrukteuren verschaffen. Übersetzt in die Sprache des Maschinenelemente-Anbieters heißt das: Sofort finden, schneller beschaffen, Kapazitäten besser nutzen. Diesem Aspekt der Zeitersparnis tragen auch die neuen Lineareinheiten Rechnung. Denn statt der zeitaufwändigen und kostenintensiven Konstruktion aus Einzelkomponenten wie Kugelgewindetrieb, Stehlagern und Profilschienenführungen bieten die Schwalbacher mit der Standardbaugruppe in den Ausführungen SVR (mittlere Traglasten) und SXR (schwere Traglasten) eine einfache Lösung.

Durch eine flexible Konfiguration und Größenauswahl kann der Konstrukteur die Lineareinheit für die entsprechende Applikation schnell modifizieren. So sind Spindeldurchmesser, Spindelsteigung, Grundplattenbreite, Hub und Tischlänge individuell wählbar. Aus der Kombination von Plattengröße, Kugelgewindespindel und Verfahrlänge ergeben sich etwa 208 mögliche Einbauvarianten. Durch Nuten in der Grundplatte lassen sich optional Sensoren für die Endlagenabfrage sowie Encoder zur Positionsbestimmung befestigen. Am Motorflansch des Flanschmuttergehäuses können entsprechende Servomotoren montiert werden. Die Kraftübertragung wird durch eine Kupplung aus dem Katalog-Programm gewährleistet. Die Kernkomponenten sind leicht austauschbar und weltweit verfügbar. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearachsen

Wenn alles rollt

Dr. Tretter präsentierte auf der Hannover Messe 2017 sein vielseitiges Produktprogramm an Linearachsen aus der Produktlinie Movitec sowie die neuen Kugelrollen der Baureihe Air-Cargo. Diese sind als Saturnkugel- und als Topfrollen aus einer...

mehr...
Anzeige

Lineareinheiten

In Reinräumen einsetzbar

Das Unternehmen RK Rose+Krieger hat kürzlich seine Profil-Lineareinheit RK Duoline für den Einsatz in modernen Reinräumen optimiert und bietet jetzt spindel- und zahnriemengetriebene RK Duoline Clean-Lineareinheiten mit oder ohne Unterdruckanschluss...

mehr...

RK Rose+Krieger

Clean und Lean

Lineareinheiten für den Reinraumeinsatz und die Optimierung ergonomischer LEAN-Arbeitsplätze stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Motek-Messeauftritts von RK Rose+Krieger.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite