Kugelsperr- und Steckbolzen

Zum schnellen Fixieren

sowie Verbinden und Sichern von Bauelementen oder Werkstücken bietet der Furtwangener Normteile-Spezialist seine selbstsichernden Kugelsperrbolzen und Steckbolzen aus Edelstahl an. Sie kommen meist dort zum Einsatzt, wo Teile häufig montiert und wieder demontiert werden müssen. Eine typische Anwendung ist der Einsatz als Höhenverstellung.

Bei den Edelstahl-Kugelsperrbolzen (Serie GN113) werden durch Drücken des gefederten Druckbolzens die beiden Kugeln entriegelt und beim Loslassen wieder verriegelt. Speziell die Edelstahl-Kugelsperrbolzen GN113.3/4 zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise aus. Der Bolzen vom Typ GN113.4 besteht aus einem hochfesten, gehärteten Werkstoff und ist somit extrem belastbar (Werkstoffnummer 1.4542). Der Typ ist besonders preisgünstig (Werkstoffnummer 1.4305).

Die Edelstahl-Kugelsperrbolzen GN113.5/6 verfügen über einen Griffknopf aus Kunststoff (PA). Der Bolzen des Typs GN113.6 besteht aus einem hochfestem, gehärtetem Werkstoff und ist somit extrem belastbar (Werkstoffnummer 1.4542). ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kugelsperrbolzen

Einen raschen Bolzen

zu führen, ist Ziel eines jeden Handwerkers. Doch außer Schnelligkeit spielt auch noch eine extreme Belastbarkeit bei sich häufig wiederholenden Verbindungen eine große Rolle. Und man soll ihn einfach wieder herausziehen können.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite