Fertigung von Zeichnungsteilen

Wiederholgenau

und flexibel sind die neuen Fertigungslinien des Külsheimer Spezialisten für Verbindungstechnik mbo Oßwald. Um den wachsenden Bedarf nach kundenspezifischen Zeichnungsteilen schneller, kostengünstiger und qualitativ hochwertig erfüllen zu können, hat das Unternehmen kräftig in die Fertigung investiert. Die neuen Fertigungslinien erhöhen durch kurze Bearbeitungszeiten die Wirtschaftlichkeit sehr stark. Dank dynamischer CNC-Achsen, Haupt- und Gegenspindeln mit simultaner Bearbeitungsmöglichkeit und angetriebenen Werkzeugen ist es möglich, Sonderanfertigungen mit Effizienz und Präzision umzusetzen. Das gilt sowohl für einfache Werkstücke wie auch für geometrisch komplexe Teile aus schwer zerspanbaren Werkstücken mit eng tolerierten Maß- und Oberflächenvorgaben. Gefertigt werden mit den neuen Automaten Stangen- und Wellenteile mit einem Durchmesser von 4 bis 42 Millimetern, bis zu einer Gesamtlänge von 150 Millimetern. Insbesondere können Querbohrungen, Einstiche, Fräsungen, Mehrkantdrehen sowie komplizierte Geometrien ausgeführt werden. Die neue Technologie erlaubt es auch Klein- und Kleinstserien kostengünstig, mit kontrollierten, zertifizierten Qualitätsstandards und im Rahmen eng gesetzter Lieferfristen zu produzieren. Von Anfang an stellt das Unternehmen jedem Kunden ein Expertenteam zur Seite, das von der Idee bis zur serienreifen Produktion seines Produktes beratend und begleitend zur Verfügung steht. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

70 Jahre Hummel

Zum Jubiläum einen Umsatzrekord

Pünktlich zum 70-jährigen Firmenjubiläum verzeichnet Hummel aus Denzlingen einen neuen Umsatzrekord. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen 71,5 Millionen Euro Umsatz, eine Steigerung um 12,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Druckschrauben

Druckschrauben von Halder

Maschinen- und Vorrichtungsteile, Spannelemente, Bedienteile und Maschinenelemente – bereits über 10.000 Normalien umfasst das Sortiment des Unternehmens Erwin Halder und es wächst stetig weiter.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite