Dämpfungselemente

Starke Vibrationen

und Schwingungen sind in den meisten industriellen und maschinellen Anwendungen unerwünscht. Aus diesem Grund stattet man zum Beispiel Motoren und Abgasanlagen in Fahrzeugen ebenso wie Maschinen, Rohrleitungen oder elektronische Komponenten mit Elementen zur Schwingungsisolierung aus. Für diese und viele weitere Anwendungsfälle hat das Unternehmen Weforma Dämpfungstechnik stoßdämpfende und schwingisolierende Ganzmetall-Kissen im Programm. Die Viso-Line Dämpfer aus rostfreiem Edelstahl sind wesentlich widerstandsfähiger und haltbarer als konventionelle Dämpfungselemente aus Gummi. Sie sind korrosionsbeständig gegen Lösungsmittel, Säuren, Öle und Fette. Auch UV-Strahlung, Flüssigkeiten oder Staub können ihnen nichts anhaben. Der sehr große Temperaturbereich von 90 bis +400 °C ermöglicht ihren Einsatz auch unter extremen Bedingungen. Zudem sind die Kissen absolut wartungsfrei, dauerhaft treten keine bleibenden Verformungen, kein Verhärten und kein Kriechen auf.

Für eine einfache Montage und vielfältige Einsatzmöglichkeiten sind die Kissen in verschiedenen Ausfertigungen lieferbar: Zylinderförmig mit Durchmessern von 14,8 bis 62,6 Millimeter und Höhen bis 23 Millimeter oder quaderförmig mit Kantenlängen von 11 bis 65 Millimeter. Bei einer Tragkraft bis zu 12 kN beträgt der Hub zwischen 0,2 und 7 Millimeter für Standardkissen. Kissen mit höheren Tragkräften und Hüben sind auf Anfrage verfügbar. Eigenfrequenzen von 8 bis 50 Hz ermöglichen, die Dämpfer speziell auf jede gewünschte Anwendung abzustimmen. Alternativ werden auch Maschinenfüße zur festen Verschraubung am Boden angeboten. Ein besonderer Service für Entwickler und Ingenieure ist das Online-Berechnungsprogramm zur Viso-Line auf der Weforma-Internetseite. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Konstruktion mit Normteilen

Konstruieren leicht gemacht

Bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen kostet die Konstruktion und Herstellung einfacher Teile und Komponenten häufig viel Zeit und verursacht höhere Kosten. Beides lässt sich vermeiden, wenn Konstrukteure auf Normteile und standardisierte...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Wellenkupplungen

Kupplung ohne Zahnkranz

Das Unternehmen KTR hat eine neue Wellenkupplung für Antriebe mit extrem hoher Drehzahl entwickelt. Die spielfreie und elastische Rotex GS HP erreicht Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 175 Meter pro Sekunde und ist zunächst in drei Baugrößen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite