Arretierbolzen

Mit schlankem Aufbau

und größerer Gewinde- und Arretierlänge überzeugt ein neuer Arretierbolzen aus dem Hause Kipp. Wer ständig auf der Kostensenkungs-Pirsch ist, wird diesen Bolzen schätzen lernen. Denn weniger Bauteile und extrem geringer Platzbedarf im Griff- und Einbau-Umfeld erhöhen seinen Gebrauchsnutzen in vielen Anwendungsbereichen.

Rationalisieren bedeutet auch, mit möglichst wenig Teilen in kürzerer Zeit zu flexiblen Einsätzen zu kommen.

Wenn obendrein Montage und Handling verbessert werden sollen, kann der neue Arretierbolzen deutliche Vorteile bringen.

Denn durch seinen schlanken Aufbau benötigt er extrem wenig Platz im Griff- und Einbau-Umfeld. Das zählt für schnelle Montage. Gleichzeitig ist er mit wenigen Bauteilen konstruiert, was sich wohltuend auf sein Preis-Leistungs-Verhältnis auswirkt.

Die im Vergleich zu Vorgängerausführungen deutlich größere Gewinde- und Arretierlänge erlaubt einen erweiterten Montage- und Einsatzbereich.

Durch sein metrisches Regelgewinde kann der Arretierbolzen in entsprechende Regelgewindebohrungen eingeschraubt werden. Auch das verkürzt unter Umständen die Montage.

Anzeige

Der Betätigungsgriff ist einseitig und funktionsorientiert ausgelegt, um die Bedienung einfach und sicher zu gestalten. Die Oberfläche ist verzinkt und blauchromatiert.

Weitere Innovationen dazu finden sich im neuen Katalog des bekannten Normteile-Herstellers. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spannverschlüsse

Eigentlich ein „Oldie“

in der Welt der Zulieferteile und Verschlusslösungen ist der gute alte mechanische Spannverschluss. Aber wer hätte das gedacht: Einer der namhaften deutschen Normteilehersteller, das Unternehmen Kipp ,widmet diesem Thema nun wieder frische...

mehr...

Norm- und Bedienteile, Spannelemente

Über die Norm hinaus

Als Spezialist für Spannwerkzeuge, Normelemente und Bedienteile gilt das Unternehmen Heinrich Kipp seit über 90 Jahren als zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk. Der Vollsortimenter ist für Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer eine der...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite