Linearachsen

Kurzer Laufwagen für längere Verfahrwege

Hiwin bietet jetzt auch die Baugröße 86 seiner einbaufertigen Linearachsen aus der Serie KK mit kurzem Laufwagen an. Während die Standardlänge der Laufwagen bisher 116 mm betrug, waren die kurzen Varianten mit einer Länge von 84 mm lediglich für die Baugröße KK60 verfügbar.

Einbaufertige Hiwin-Linearachsen aus der Serie KK in Baugröße 86 mit kurzem Laufwagen.

Durch die Verwendung der kürzeren Laufwagen lassen sich längere Verfahrwege nutzen oder zur Aufnahme höherer Lasten zwei Laufwagen auf einer Achse betreiben.

Die universell einsetzbaren Positionermodule der KK-Baureihe gewährleisten durch die im Stahlprofil integrierte Profilschienenführung mit Kugelgewindetrieb hohe Steifigkeit und Genauigkeit. Auch die Laufwagen sind aus Stahl gefertigt und verfügen wie die Profile über einen Oberflächenkorrosionsschutz.

Aufgrund ihrer kompakten Bauweise eignen sich die Modelle dieser Baureihe auch für Anwendungen mit begrenztem Einbauraum. Für unterschiedliche Anforderungen sind die Linearachsen in verschiedenen Längen und in sechs Baugrößen lieferbar. Zur optionalen Ausstattung zählen Aluminium- oder Faltbalgabdeckungen. Hiwin liefert die Positionierachsen fertig montiert mit Hiwin-Servomotor und Hiwin-Servo-Antriebsverstärker, stellt sie aber alternativ auch „motor-fertig“ gelagert für den Anschluss kundenspezifischer Motoren bereit. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearachsen

Mobil auf der Achse

Roboterachsen. Die Automatisierung nimmt quer durch alle Branchen rasant zu und damit der Einsatz von Industrierobotern. Zahlreiche Produktions- und Logistikprozesse wären ohne sie längst nicht mehr vorstellbar.

mehr...
Anzeige

Linearachsen

Linearsystem geht in Serie

Das ursprünglich kundenspezifisch entwickelte Compactmodul CKK mit der Abdeckung „Resist“ hat Bosch Rexroth jetzt in das Standard-Produktprogramm der Lineartechnik überführt.

mehr...

Interview mit René Erdmann

„Vor allem einfach“

Igus hat für seine Drylin E-Linearachsen die Steuerung Dryve entwickelt, die über jedes Tablet oder Smartphone parametriert werden kann. René Erdmann, Leiter des Geschäftsbereichs Drylin E, erklärt Chefredakteur Hajo Stotz die Details.

mehr...

Linearachse

RP-160 für vertikale Anwendungen

Die Produktfamilie R-Plus System aus der Actuator Line von Rollon umfasst Linearachsen mit Zahnstangenantrieb. Die neue Lineareinheit RP-160 ist für hohe axiale Kräfte ausgelegt, effizient bei langen Hüben und auch für vertikale Anwendungen geeignet.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite