Kleinspannungsantriebe

Andreas Mühlbauer,

Kleine Abmessungen, große Leistung

SEW-Eurodrive hat sein Portfolio der Kompakt-Kleinspannungsantriebe DCA um Winkel- und Flachgetriebemotoren erweitert. Dadurch gewinnen Anwender mehr Flexibilität bei der Integration der Antriebe in ihre Maschinen.

Die Kompakt-Kleinspannungsantriebe DCA betet SEW-Eurodrive nun auch in Winkel- und Flachgetriebeausführungen an. © SEW-Eurodrive

Die neuen 48-V-Baureihen ermöglichen weitere Antriebsvariationen und dadurch mehr Flexibilität bei der mechanischen Anbindung des Antriebs und seiner Integration in die jeweilige Applikation. Der Kompakt-Winkelgetriebemotor der Baureihe W.03..DCA... ist mit der Spiroplan-Verzahnung ausgestattet. Durch fünf zusätzliche Untersetzungen hat die Baureihe ein erweitertes Nenndrehzahlspektrum. Der kompakte Getriebemotor ist langlebig und durch hohe Überlastfaktoren gekennzeichnet. Wahlweise ist er mit Hohl- oder Vollwelle lieferbar.

Ebenfalls neu ist der Kompakt-Flachgetriebemotor der Baureihe F.03..DCA... Diese Bauform ist eine Alternative zu Riemenvorgelegen. Der Flachgetriebemotor hat eine Schrägverzahnung. Auch er ist wahlweise mit Voll- oder Hohlwelle lieferbar. Letztere ermöglicht Fahrantriebe mit durchgehender Achse.

Beim Kompaktmotor der Baureihe DCA, der bei allen 48-V-Kleinspannungsantrieben zum Einsatz kommt, handelt es sich um einen elektronisch kommutierten Innenläufermotor mit einer hohe Leistungsdichte. Er hat eine voll integrierte Regelelektronik mit einer analogen und digitalen Schnittstelle und lässt sich über eine Engineering-Schnittstelle RS485 parametrieren.

Anzeige

Ebenfalls im Portfolio findet sich der Kompakt-Planetengetriebemotor der Baureihe PN..DCA. Durch einer optimierte Zahnradgeometrie ist er sehr laufruhig und durch seine Getriebeauslegung auch für hohe Spitzenlasten geeignet. Der Kompakt-Winkelgetriebemotor der Baureihe KN..DCA vereint eine Winkel- und Planetenstufe in einem Gehäuse. Diese Antriebslösung ist sehr überlastfähig. Durch seine kompakte Bauform eignet sich dieser Antrieb auch für sehr kleine Bauräume.

Typische Einsatzgebiete des gesamten Antriebsportfolios sind Anwendungen der Intralogistik wie Linear- und Staurollenförderer, Dreheinheiten und -tische oder Hubmodule und Eckumsetzer. Für stationäre und mobile Lagersysteme wie Fördermodule, Lastaufnahmemittel und Shuttle-Fahrantriebe bilden die Kompakt-Kleinspannungsantriebe die passende Lösung.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektro-Verstellantriebe

Bewährte Antriebe

Euba hat fast 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Elektro-Verstellantrieben. Im Angebot sind Antriebe mit Kräften von 0,5 bis 2000 kN sowie Verstellwege bis 7000 mm und Geschwindigkeiten von 0,1 bis zu 240 mm/sec.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Safety-Eurodrive

Eingebaute Sicherheit

Dank der Integration sicherheitsgerichteter Safety-Komponenten und Antriebstechnik von SEW-Eurodrive konnte die Winkel GmbH in Illingen ein völlig neues Antriebskonzept für ihre Regalbediengeräte realisieren.

mehr...

Antriebseinheit

Nie Sand im Getriebe

Messbar weniger Materialverschleiß, geringerer Zeit- und Kostenaufwand für Wartung und Betriebsunterbrechungen und zugleich geringere Investitionskosten – für Nor Stone AS hat sich der Umstieg von Riemen auf Ritzel gelohnt.

mehr...

Drehantriebe

Der Sonne folgen

Internationale Solarprojektierer, Anlagenbauer und Investoren setzen zunehmend auf solarthermische Großanlagen mit der CSP-Technik (Concentrated Solar Power). Durch den Einsatz der Gleitlagerdrehantriebe von Inter Control in Fresnelanlagen und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite