Ketten

Mähen und Dreschen

Kettenhersteller Iwis hat unter anderem ein komplettes Sortiment an Ketten für Landmaschinen im Portfolio. Es umfasst Einzugs- und Elevatorketten für Mähdrescher, Maispflückerketten, Maishäckslerketten und Anbauteile für unterschiedliche Ausführungen sowie Zubehör wie Kettenräder, Keilriemenscheiben, Rollenketten und Flyerketten. Auch komplette Anwendungs-Kits für die Landmaschinen-Produktion gehören dazu. Diese Ketten zeichnen sich – wie sollte es anders sein – durch hohe Zuverlässigkeit in extremen Umgebungsbedingungen aus.

Durch den ständigen Einsatz von Landmaschinen im Freien sind Komponenten und Systeme unmittelbaren Einflüssen durch Staub, Schmutz, Kälte und Nässe ausgesetzt. Zusätzlich wird ihre Einsatzfähigkeit nach längeren Stillstandszeiten während der Winterperiode auf eine harte Probe gestellt. Die Landmaschinenketten werden daher umfangreichen Tests in den Labors, Prüfständen und Simulationsanlagen der Iwis-Fertigungsstätten unterzogen.

Der Bereich Agrisystems stellt Ketten und Systeme für nahezu alle auf unserem Planeten gängigen Landmaschinentypen her. Das Serviceangebot steht Landmaschinen-Herstellern und Anwendern nahezu weltweit in Service- und Beratungszentren, Vertretungen und Agenturen zur Verfügung. In 2011 hat das Unternehmen eine weitere Niederlassung in Brasilien mit neuen Kapazitäten für Beratung, Service und Lager eingerichtet.

Anzeige

Neben Landmaschinenketten und Systemen bietet Iwis eine komplette Produktpalette für alle Anwendungen in der Antriebs- und Fördertechnik an. Das Gesamtprogramm für die industriellen Anwendungen umfasst Präzisionsrollenketten, Hochleistungsrollenketten, Förderketten, wartungsfreie und korrosionsbeständige Ketten, Stauförderketten, Spezialförderketten, Flyerketten, Scharnierbandketten und Kunststoff-Mattenketten, sowie Steuertriebssysteme für die Automobilindustrie. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Traglaschenketten

Extrem belastbar

Kettenspezialist Iwis stellt auf der Motek seine Traglaschenketten für den Einsatz in Förderanlagen vor. Im Gegensatz zu Stauförderketten können diese Ketten in Förderanlagen Steigungen überwinden und durch ihre großen Auflageflächen größere Lasten...

mehr...

Scharnierbandketten

Verschleißfest und rostfrei

Kettenspezialist Iwis Antriebssysteme stellte auf der diesjährigen Drinktec in München gehärtete, verschleißfeste Edelstahl-Scharnierbandketten der Marke Flexon vor. Die Ketten werden beim Transport von Getränkekästen und Mehrwegflaschen eingesetzt.

mehr...

Rückensteife Ketten

Ohne Führung

Iwis Antriebssysteme liefert rückensteife Ketten. Rückensteife Ketten sind einseitig flexible Ketten zum Schieben von Lasten und zum Überbrücken von Abständen ohne Führung. Die Ketten werden kundenspezifisch entwickelt und kommen in der...

mehr...
Anzeige

Antriebsketten

Rückensteif

sind all jene Ketten, die nur einseitig flexibel sind. Wozu sowas gut ist? Nun, zu allerhand: Sie eignen sich etwa zum Schieben von Lasten und zum Überbrücken von Abständen ohne Führung. Die rückensteifen Ketten, die Hersteller Iwis kundenspezifisch...

mehr...
Anzeige

Kettenantriebssystem

Hohen Ansprüchen gerecht

wird das Kettenantriebssystem Tecdos von Kettenspezialist RUD. Wer das Unternehmen kennt, weiß, dass es schon seit vielen Jahren als Problemlöser in der Antriebs- und Fördertechnik tätig ist. Sei es im Bergbau, in der Zementindustrie, in fossil und...

mehr...

Automatische Spannsysteme

Immer schön stramm

sollten sie sein, die Ketten und Riemen in Fertigungsprozessen – automatische Spannsysteme von Murtfeldt sind daher inzwischen nicht mehr wegzudenken. Häufig sind es kleine Neuerungen, die den Siegeszug der Spann-Box in der Produktion...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite