Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Durch Flanschplatten flexibel

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

KegelradgetriebeDurch Flanschplatten flexibel

Die Kegelradgetriebereihe ZZ-Servoline ist als kompakte Antriebseinheit speziell für hochdynamische Anwendungen in der Automatisierungstechnik konzipiert. Die Anforderungen aus dem Betrieb mit Servomotoren hat der Hersteller ZZ-Antriebe konstruktiv umgesetzt und gestattet dadurch einen Einsatz in vielfältige Applikationen mit Antriebsdrehzahlen bis zu 8000 U/min und Abtriebsdrehmomenten bis zu 1400 Nm. Die Baureihe bietet bei sechs Getriebegrößen, jeweils mit acht Übersetzungen und fünf Abtriebswellenausführungen, bereits 240 standardisierte Ausführungsvarianten an. Flexibilität wird eingangsseitig durch das modulare Motorflanschkonzept erreicht, wobei wechselbare und standardisierte Motorflanschplatten an die getriebeseitige Glocke bedarfsorientiert ausgewählt und montiert werden können. Der Systembaukasten bietet über 120 unterschiedliche Motorflanschplatten, was den Anbau nahezu aller am Markt verfügbaren Servomotoren ermöglicht.

sep
sep
sep
sep

Das Getriebe kann mit und ohne Motorflansch betrieben werden. Eine ausgewogene Verzahnungsauslegung und reichlich dimensionierte Lagerungen bilden die Grundlage für eine hohe Betriebssicherheit. Die einstufige Ausführung des Getriebes, mit dem Übersetzungsbereich von i=3:1 bis i=15:1, wird durch eine spezielle Hypoidverzahnung erreicht. Abtriebsseitig sind ein- und beidseitige Vollwellen sowie Hohlwellen mit Spannsatz (optional) verfügbar. Das Kegelradgetriebe berücksichtigt alle Anforderungen, die an moderne Getriebekonzepte gestellt werden. Es bietet minimales Verdrehspiel, hohe Steifigkeit, geringes Gesamtgewicht, reduzierte Massenträgheiten, hohen Wirkungsgrad und bei einer universellen Einbaulage einen nahezu wartungsfreien Betrieb.

Anzeige

Neben den Versionen mit Vollwelle und Hohlwelle wurde aktuell eine weitere Variante mit abtriebsseitigem Flansch nach DIN EN ISO 9409-1 für Anforderungen im Bereich Industrierobotik entwickelt. Diese Variante ist für alle Bauformen und Übersetzungen der Baureihe verfügbar. Der Flansch ist auf der linken Getriebe-seite erhältlich. Die vielfältigen antriebsseitigen Flanschkombinationen stehen ebenfalls zur Verfügung.

Das Datenblatt der Kegelradgetriebe finden Sie unter diesem Beitrag. ee

Anzeige
application/pdf
2.2 MB
Hier geht es zum download...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Roboterhandachse von SPN

KegelradgetriebeMaßgeschneiderte Antriebstechnik für Roboter

SPN Schwaben Präzision präsentiert auf der Motek ein 3-stufiges Präzisions-Kegelradgetriebe mit Mediendurchführung für einen führenden Anbieter von Robotern und automatischen Applikationssystemen.

…mehr
Kegelradgetriebe: Nord Drivesystems erweitert Baureihe

KegelradgetriebeNord Drivesystems erweitert Baureihe

Nord Drivesystems erweitert seine zweistufige Kegelradgetriebebaureihe um ein kleineres Modell für Abtriebsdrehmomente bis 50 Nm. Die Getriebe sind laut Hersteller mechanisch höchst belastbar. So soll die kurzfristige Überlasttoleranz 275 Prozent betragen – ausreichend, um die Zeit zu überbrücken, bis der Motorschutz auslöst.

…mehr
Energiesparmotor: Variantenvielfalt von Anlagen

EnergiesparmotorVariantenvielfalt von Anlagen

Nord Drivesystems bietet hocheffiziente Antriebskomplettlösungen für Gepäckförderanlagen, bestehend aus neuen zweistufigen Kegelradgetrieben, Energiesparmotoren und leistungsfähigen dezentralen Frequenzumrichtern.

…mehr
Antriebskomplettlösungen: Effiziente Antriebspakete

AntriebskomplettlösungenEffiziente Antriebspakete

Nord Drivesystems zeigte kürzlich hocheffiziente Antriebskomplettlösungen für Gepäckförderanlagen, bestehend aus neuen zweistufigen Kegelradgetrieben, Energiesparmotoren und leistungsfähigen dezentralen Frequenzumrichtern.

…mehr
Winkelgetriebe: Übertrifft den Industriestandard

WinkelgetriebeÜbertrifft den Industriestandard

Mit durchschnittlich 30 Prozent mehr Nenndrehzahl, jeweils um 20 Prozent gestiegenen Beschleunigungsmomenten und Nenndrehmomenten sowie einem weiter minimierten Verdrehspiel übertrifft die neue Kegelradgetriebe-Familie von Wittenstein Alpha im Bereich niedriger Übersetzungsverhältnisse den bislang gültigen Industriestandard.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung