Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Antriebsregler von Stöber

Antrieb für Sensor-SchrauberLeise Schrauber mit Feingefühl

Mikro-Sensor-Schraubsysteme

Leise, hoch dynamische Kleinstantriebe mit großer Leistung in kleinem Bauraum erlauben es, Kleinkomponenten sachgemäß mit Hilfe von robusten Sensor-Schraubern zu montieren.

…mehr

AntriebsreglerKapazitäten passgenau dimensioniert

Unter der Bezeichnung SI6 präsentiert Stöber seinen neuen Antriebsregler in Anreihtechnik. Augenfälligstes Merkmal: Die kompakte Bauweise. Mit nur 45 mm Breite benötigt der SI6 extrem wenig Platz im Schaltschrank.

sep
sep
sep
sep
Antriebsregler: Kapazitäten passgenau dimensioniert

Gleichzeitig sind in diesem Antriebsregler viele nützliche Features untergebracht. Dazu erklärt Matthias Meyering, Leiter Product Management Electronics: „Noch entscheidender als die schiere Kompaktheit des SI6 ist das Einsparen redundanter Einspeise-Einheiten. Die ganze Reihe der Antriebsregler ist mit einem zentralen Versorgungsmodul verbunden. Damit entfallen auch die Absicherungen und Verkabelung für jede einzelne Achse. Die Antriebsregler werden über Quick DC-Link-Module miteinander verbunden. Und durch die Verwendung von Doppelachsmodulen können nicht genutzte Leistungsreserven einer Achse für andere Achsen genutzt werden.“

Der Hersteller ermöglicht auf diese Weise eine beträchtliche Reduktion von Platzbedarf und Kosten. Ein realistisches Beispiel: Bei einer Anlage mit sechs Achsen reichen 18 cm Breite für Antriebsregler und Versorgungsmodul. Die Doppelachsmodule lassen sich auch mit Stand-Alone-Einheiten der Baureihe SD6 kombinieren. Ganz gleich, ob es um 4, 16 oder 97 Achsen geht: Die Kapazitäten werden passgenau dimensioniert. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Antriebsregler: Kompakte Antriebsregler

AntriebsreglerKompakte Antriebsregler

Ferrocontrol erweitert seine Palette an Antriebsreglern um zwei äußerst kompakte und preisgünstige Regler für den unteren und mittleren Leistungsbereich (1,5 bis 5 kW). Der E Darc K10 liefert einen effektiven Nennstrom von 10 ARMS und einen Spitzenstrom von 27,5 ADC, bei dem kleineren Modell E Darc K04 sind 3,9 ARMS Nenn- und 15 ADC Spitzenstrom möglich.

…mehr
Antriebsregler: Sicher abschalten

AntriebsreglerSicher abschalten

Die Stöber Antriebstechnik setzt ab sofort in seinen Antriebsreglern SD6 die Sicherheitsfunktion „Sicher abgeschaltetes Moment“ (STO) einer Sicherheitskarte von Pilz ein. Die Lösungen für die antriebsintegrierte Sicherheit des Automatisierers gewährleisten hohe Produktivität bei gleichzeitig maximaler Sicherheit für das Personal.

…mehr
Antriebsregler-Plattform: Für jede Branche

Antriebsregler-PlattformFür jede Branche

Feldbussysteme sind in modernen Automatisierungsprozessen nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen beispielsweise Systemdiagnosen und verringern den Verkabelungsaufwand bei Busanbindungen. Dies spart zum einen Zeit bei der Planung und Installation und sorgt zum anderen für eine höhere Zuverlässigkeit des Gesamtsystems aufgrund reduzierter Schnittstellen.

…mehr
Antriebsregelung: Tutti kompletti

AntriebsregelungTutti kompletti

ist das Stepper-Modul SM-Vxxx, das für all` die Anwender von Nutzen ist, die in ihre Elektronik ein Leistungsteil mit hoher Leistungsdichte pro Volumen integrieren wollen. Das Modul ist vollständig, alle „kritischen“ Komponenten sind bereits enthalten.

…mehr
Hydraulikregelung: Die überlegene  Kombination

HydraulikregelungDie überlegene Kombination

Hydraulische Antriebe mit ihren hohen Kraft- und Leistungs- dichten sind unverzichtbare Komponenten im Maschinen- und Anlagenbau. Kombiniert man diese Eigenschaften mit dem hohem Wirkungsgrad und der einer elektrischen Leistungs- stellung, so erhält man eine sehr wirtschaftliche Kombination – und eine perfekte Regelung.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung