Servoantriebe

Andreas Mühlbauer,

Jetzt auch mit Profinet-Schnittstelle

Die kompakten AC-Servosysteme der Sigma-7-Serie von Yaskawa finden sich unter anderem in Verpackungsmaschinen, Anlagen zur Halbleiterfertigung und Holzverarbeitung oder in Digitaldruckmaschinen.

Die Servosysteme der Sigma-7-Serie gibt es jetzt auch mit Profinet-Schnittstelle. © Yaskawa

Jetzt unterstützen die Antriebe zusätzlich zu EtherCAT und dem Hochgeschwindigkeitsbus Mechatrolink-III auch die Profinet-Schnittstelle. Zur Serie gehören schmale Einzel- und Doppelachs-Verstärkermodule für 200 oder 400 V in platzsparender Bauform, die sich im Schaltschrank lückenlos aneinanderreihen und optional per Daisy-Chain verdrahten lassen. Dies ermöglicht Schaltschränke mit hoher Leistungsdichte. Die Servomotoren decken bei Versorgungsspannungen von 200 beziehungsweise 400 V Leistungen von 50 W bis 15 kW ab. Alternativ lassen sich an den gleichen Verstärkern auch Linearmotoren oder bei 200 V auch Torque-Motoren betreiben.

Encoder mit einer Auflösung von 24 Bit sichern eine präzise Regelung und kurze Einschwingzeiten. Damit eignen sich die Servoantriebe für anspruchsvolle Positionieraufgaben. Voreingestellte Parameter erleichtern die Inbetriebnahme. Die „Tuning-less“-Funktion passt die Regler-Parameter automatisch an wechselnde Lastfälle an. Bei Bedarf ermöglicht die „Autotuning“-Funktion bei gleichbleibenden Anforderungen die schnelle Anpassung an die Maschine.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schweißroboter

Arbeitsbereiche von 727 bis 3.120 mm

Yaskawa vergrößert das Schweißroboter-Portfolio mit der Motoman AR-Serie um sechs neue Modelle. Mit Arbeitsbereichen von 727 bis 3.120 mm sind die Bearbeitung verschiedenster Werkstücke sowie das Montieren einer großen Auswahl an Zubehör möglich.

mehr...

Dezentrale Servoantriebe

Die Luft muss raus

Der Onlinehandel boomt. Standardisierte Kartonagen sind allerdings oft zu groß, wodurch auch jede Menge Luft transportiert wird. Um das Volumen zu reduzieren, hat ein Verpackungsspezialist eine technische Lösung entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Antriebslösungen

Kompakte Antriebe sind gewünscht

Mit den elektrischen Antrieben für kleine Baugrößen will SMC den Wunsch nach immer kompakteren und vernetzten Antriebslösungen bedienen. Die Kompaktschlitten der Serie LES beispielsweise entsprechen bei Baugröße 8 einer Höhe von 35 mm und einem...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite