Integriertes Antriebssystem

Integriert und effizient

Die Siemens-Division Drive Technologies hat von der Mayr Melnhof Karton AG, Hersteller von gestrichenem Recyclingkarton, den Auftrag zur Modernisierung einer Kartonmaschine (KM3) am Standort Frohnleiten erhalten. Im Rahmen der Erneuerung des Mehrmotorensystems setzt der Antriebsspezialist auf ein integriertes Antriebssystem, das aus High-Torque-Motoren der Reihe Simotics HT-Direct und Servoumrichtern Sinamics S120 besteht. Die wassergekühlten Direktmotoren werden erstmals in der Papierindustrie in Österreich eingesetzt. Im Zusammenspiel mit den Servoantrieben arbeitet die Kartonmaschine mit einem höheren Wirkungsgrad sowie einer höheren Energieeffizienz als zuvor.

Im Rahmen der Modernisierung der Kartonmaschine installiert man insgesamt 90 Antriebe mit elf Megawatt Antriebsleistung. Davon sind 14 wassergekühlte Motoren. Diese stellen als Direktantriebe hohe Drehmomente bei niedrigen Drehzahlen unmittelbar an der Arbeitsmaschine zur Verfügung. Da kein Getriebe nötig ist, wird Platz eingespart und der Engineering-, Montage- und Wartungsaufwand verringert. Durch das integrierte Antriebssystem sind die Motoren optimal auf den Betrieb mit den Umrichtern der Nürnberger abgestimmt. Letztere übernehmen alle Antriebsaufgaben und sparen im Wechsel zwischen motorischen und generatorischen Anforderungen zusätzlich Energie. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dezentrale Antriebe

Servoregler auf dem Motor

AMK bietet aktuell dezentrale Antriebe im Dauerleistungsbereich von 2-5 kVA in den verschiedensten Ausprägungen an, wie Servowechselrichter iX, Servowechselrichter i3X mit drei Reglern in einem Gehäuse, Servoumrichter iC, bestehend aus Servoregler...

mehr...

Dezentrale Antriebslösungen

Dezentral antreiben

Die dezentrale Produktreihe Amkasmart von AMK Arnold Müller wurde konsequent erweitert, und so bietet der Kirchheimer Hersteller nun dezentrale Antriebe im Dauerleistungsbereich von 2-5 kVA in den verschiedensten Ausprägungen an.

mehr...

Servoumrichter

Keine Wünsche offen

lässt der Posidyn SDS 5000. Mit einer Stromregelung von 62,5 µsec und einer volldigitalen Drehzahl-/Lageregelung in 250 µsec wird die fünfte Stöber Umrichtergeneration durch ein besonders leistungsfähiges Familienmitglied vervollständigt.

mehr...
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige

Getriebe

Vier Wandelsterne

oder auch Planeten genannt, bilden den Kern einer Neukonstruktion von Getriebebaureihen. Dieses schrägverzahnte Vier-Planeten-System sorgt neben einem höheren maximalen Drehmoment auch für mehr Sicherheit und eine höhere Lebensdauer.

mehr...

Servoumrichter

Fliegender Wechsel

zwischen den Betriebsarten bringt bei dem Servoumrichter Novodrive Serie ND40 das Plus an Schnelligkeit und Flexibilität. Angesteuert werden Synchron-Servomotoren, High-Torque- oder Linearmotoren. Identisch in Funktionsumfang und Bedienkonzept,...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Servosystem

Lösungen für Motion Control

Für koordinierte ­Mehrachsbewegungen mit zentraler Steuerung hat Lenze seine Servo-Umrichter erweitert. In der Ausführung „M“ (Motion) sind die Regler bereits ab Werk für den Betrieb unter einer Motion Control Steuerung vorkonfiguriert...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite