Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Feedbacksystem im Motorkabel

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

Hochdynamische ServomotorenFeedbacksystem im Motorkabel

Nach nur 1½-jähriger Entwicklungszeit präsentiert Beckhoff die neue Motorbaureihe AM 8000. Die rotativen Synchron Servomotoren in Standard- und Edelstahlbauweise zeichnen sich durch hohe Dynamik, Energieeffizienz und niedrige Kosten aus. Ein Vorteil ist die neue Einkabeltechnologie, mit der Power- und Feedbacksystem in der Standard-Motorleitung zusammengefasst sind. Material- und Inbetriebnahmekosten werden so reduziert. Damit bietet das Unternehmen ein komplettes Automatisierungssystem, bestehend aus PC-basierter Steuerung, I/Os, Drives und Motoren aus eigener Entwicklung und Produktion an. In Kombination mit den Servoverstärkern der Serie AX, auf die die AM 8000-Baureihe in Bezug auf Nennleistung und Wicklung abgestimmt ist, können Kundenwünsche flexibel erfüllt werden. Die Entwicklung und Produktion in Deutschland garantiert neben der hohen Verfügbarkeit und Flexibilität eine gleichbleibend hohe Qualität.

sep
sep
sep
sep
Hochdynamische Servomotoren: Feedbacksystem im Motorkabel

Die neue Servomotorserie wird ab dem 1. Quartal 2012 angeboten. Sie umfasst sechs verschiedene Motorbaugrößen mit je zwei bis drei Baulängen, sodass ein großer Drehmomentbereich nahtlos abgedeckt wird. Von 0,9 bis 65 Nm Stillstandsdrehmoment kann der Anwender den passenden Motor auswählen. Die Rotor- und Statortechnologie stellt die eigentliche Grundlage des neuen Servomotors dar. Im Motor kommt die Einzelzahnwickeltechnologie zum Einsatz, die einen noch höheren Nutfüllfaktor ermöglicht. Kleine Wickelköpfe, in Verbindung mit einem Statorvollverguss sorgen für Robustheit und ein ausgezeichnetes thermisches Management. Durch ein optimiertes Design unter Verwendung hochwertiger Materialien konnte die Energieeffizienz im Vergleich mit herkömmlichen Servomotoren um mehr als zehn Prozent gesteigert werden. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Servomotoren

ServomotorenKompakt dank Segmenttechnologie

Siei-Areg ergänzt sein Sortiment an laufruhigen Servomotoren. Die Motoren der Serie SM sind ab sofort in vier neuen Ausführungen erhältlich.

…mehr
Motoren der Baureihe 8LS

ServomotorenB&R ergänzt Servomotor-Baureihe

B&R ergänzt seine Servomotor-Baureihe 8LS um zwei weitere Größen. Die Baugröße A bietet bei einem Flanschmaß von 70 mm ein hohes Drehmoment auf kleinem Bauraum und die Baugröße 9 rundet das Leistungs-Spektrum der Baureihe mit bis zu 75 kW nach oben hin ab.

…mehr
Schnellhubgetriebe NG1/2/3

SchnellhubgetriebeSportliche Alternative

Mit seinen neuen Schnellhubgetrieben NG1/2/3 bietet ANT Antriebstechnik eine mechanische Alternative für hochdynamische Positionier- und Handhabungsaufgaben, die bislang als Domäne der Servohydraulik galten.

…mehr
Kleinservomotoren mit integrierter Spindel

KleinservomotorenSpindel integriert

Wittenstein präsentiert auf der SPS IPC Drives u.a. neue industrietaugliche Kleinservomotoren mit integrierter Spindel, die sich ideal für die präzise und flexible Positionierregelung eignen.

…mehr
Servomotor Triamec

ServomotorMehr Antrieb für Roboter

Triamec Servo-Drives zeichnen sich durch Regeleigenschaften aus, die von direktangetriebenen Achsen in Anwendungen wie Robotik und Parallelkinematik-Systemen, Ultrapräzisionsbearbeitung und positionierbaren Werkzeug-Spindeln benötigt werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung