Antriebsverstärker

Gut bei wiederholtem Bremsbetrieb

Sieb & Meyer erweitert seine bestehende Produktpalette der multilevelbasierten Antriebsverstärker SD2M um zwei Geräteausführungen mit DC-Spannungsversorgung.

Somit erschließen sich für die Geräte neue Anwendungsfelder zum Beispiel im Bereich der Werkzeugmaschinen.

Die neuen Ausführungen des Antriebsverstärkers SD2M verfügen bei einer Versorgungsspannung von 750 VDC über eine Geräteleistung von 183 kVA bzw. 367 kVA. Dank der DC-Spannungsversorgung ist es möglich, den SD2M auch mit einem rückspeisefähigen Netzteil zu betreiben. So können auch solche Applikationen die Vorteile der 3-Level-Technologie nutzen, bei denen prozessbedingt ein wiederholter Bremsbetrieb vorliegt. Das ist zum Beispiel im Bereich der Werkzeugmaschinen und Prüfstände der Fall.

Die 3-Level-Technologie gewährleistet in Kombination mit einer PWM-Schaltfrequenz von 16 kHz Ausgangsströme mit sehr geringen harmonischen Frequenzanteilen – genau wie es bei den bereits vorhandenen Geräteausführungen mit integriertem Netzteil der Fall ist. So stellen die SD2M-Antriebsverstärker die bei Hochgeschwindigkeitsmotoren notwendige geringe Motorerwärmung sicher. Im Vergleich zu einem Frequenzumrichter mit 2-Level-Technolgie und einer PWM-Schaltfrequenz von 8 kHz sind die PWM-bedingten Verluste auf 25 Prozent reduziert, Anwender können Motoren bis zu einer Drehfeldfrequenz von 2.000 Hz in vielen Fällen ohne Sinusfilter bzw. Motordrossel betreiben. Daraus ergibt sich nicht nur ein geringeres Einbauvolumen – auch die Systemkosten lassen sich gegenüber Standardlösungen signifikant reduzieren.

Anzeige

Zur einfachen Integration bieten alle SD2M-Antriebsverstärker nicht nur digitale und analoge Ein- und Ausgänge, sondern auch standardmäßig Schnittstellen wie RS-232, CAN-Bus, EtherCAT und USB. Zur einfachen Parametrierung steht die leistungsfähige PC-Software Drivemaster 2 zur Verfügung, die durchgängig alle Frequenzumrichter und Servoverstärker der SD2-Serie unterstützt. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwei-Positions-Aktuator

Effektiv und hochdynamisch

Mit dem Zwei-Positions-Aktuator ATA aus der Simplus-Serie Systems hat A-Drive einen kompakten Aktuator mit Direct-Drive-Bewegungen in sein Programm aufgenommen. Als neuer Bestandteil des modularen Systembaukastens für Kleinaktoren bietet das...

mehr...

Antriebsverstärker

Cooler Motor

Die kompakten Antriebsverstärker der Serie SD2S ermöglichen den Antrieb von synchronen und asynchronen Motoren bis zu einer Drehzahl von 600.000 1/min, ohne dass dabei empfindliche Motorkomponenten überhitzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehrachsverstärker

Immer trendy

müssen in der heutigen Zeit nicht nur Teenager sein. Auch Ansteuerelektroniken müssen permanent den Zukunftstrends angepasst werden. Daher präsentiert Ina – Drives & Mechatronics einen neuen Digitalen Motor Drive, bei dem es sich um einen...

mehr...

SPS 2019

Neue Gerätegeneration von Frequenzumrichtern

Sieb & Meyer präsentiert  auf der SPS 2019 ein neues Optionsmodul des SD3. Es ermöglicht die Auswertung von zwei Transducern sowie einer Hiperface-DSL-Schnittstelle. Der Frequenzumrichter SD2M wird um ein 450-kVA-Modell ergänzt. Zudem stellt das...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite