Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Kohlebürsten

Antriebstechnik in WeinkellernGroße Klasse aus dem Eichenfass

Antriebstechnik in Weinkellern: Große Klasse aus dem Eichenfass

Nord Drivesystems beliefert den französischen Hersteller von Weinpumpen Cazaux Rotorflex mit dezentralen Antriebssystemen aus Getriebemotor und Frequenzumrichter. Auch dessen neue Drehkolbenpumpen sind mit Antrieben von Nord ausgestattet und bei Winzern und Kellermeistern in aller Welt gefragt.

…mehr

KohlebürstenGroßer Einfluss auf den Motor

Motorenlieferant Menzel Elektromotoren unterstützt Betreiber bei der Wahl der richtigen Kohlebürsten für die jeweilige Anwendung und berät von der Materialqualität bis hin zur korrekten Passung. Das ist wichtig, denn Kohlebürsten sind nicht nur günstige Verschleißteile, sondern elementare Komponenten, die die Lebensdauer, Leistung und Eigenschaften eines Motors signifikant beeinflussen. Viele Anlagenstillstände sind daher durch die sorgfältige Auswahl, professionelle Handhabung und routinemäßige Wartung der in den Motoren eingesetzten Kohlebürsten leicht vermeidbar.

sep
sep
sep
sep
Kohlebürsten

„Häufig unterschätzen Betreiber aber, wie wichtig die anlagenspezifische Auswahl und Qualität von Kohlebürsten für einen reibungslosen Betrieb ist“, erklärt Mathis Menzel, der das mittelständische Unternehmen in dritter Generation leitet. So stellten die Ingenieure des Unternehmens etwa bei einem Kunden fest, dass der Ausfall eines neuen Motors innerhalb von 24 Stunden durch ungeeignete, lokal nachgekaufte Kohlebürsten ausgelöst worden war – leider kein seltener Fall. Ein Bürstenfeuer beschädigte dabei die Schleifringoberfläche schwer. Neben der Materialzusammensetzung bestimmen auch ortsabhängige Faktoren wie Luftfeuchtigkeit, Umgebungstemperatur und Gleichmäßigkeit der Last, welche Bürsten-Qualität benötigt wird. „Wir sehen außerdem immer wieder Informationsbedarf hinsichtlich der mechanischen Passung und der handwerklichen Handhabung der Bürsten,“ sagt Mathis Menzel. „So sollten niemals Kohlebürsten unterschiedlicher Hersteller oder Sorten gemischt oder die Bürsten nach mehr als 50% Abrieb verwendet werden.“ ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Elektromotoren: Menzel liefert nach Bolivien

ElektromotorenMenzel liefert nach Bolivien

Für ein Zementwerk in Bolivien, das hochfesten Zement mit 5000 Blaine produziert, lieferte Menzel Elektromotoren aus Berlin jüngst zwei Motoren für eine Zementmühle und einen Classifier.

…mehr
Manuelle Bestückung der Leiterplatten

Mitarbeiterzahl auf RekordhochZiehl-Abegg steigert weltweiten Umsatz um 12 Prozent

Der Ventilatoren- und Motorenhersteller Ziehl-Abegg ist im Jahr 2017 um rund 12 Prozent gewachsen. Der Umsatz ist von 484 Mio Euro auf 540 Mio Euro angestiegen, so die vorläufigen Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr.

…mehr
Elektrische Antriebe

AntriebslösungenKompakte Antriebe sind gewünscht

Mit den elektrischen Antrieben für kleine Baugrößen will SMC den Wunsch nach immer kompakteren und vernetzten Antriebslösungen bedienen. Die Kompaktschlitten der Serie LES beispielsweise entsprechen bei Baugröße 8 einer Höhe von 35 mm und einem maximalen Hub von 75 mm.

…mehr
Servoantrieb

Servosystem KannMotionFür den maximalen Output des Schrittmotors

Koco Motion präsentiert eine neue Variante des Servosystems „KannMOTION“. Bisher wurde der Servoantrieb in den Flanschgrößen Nema 17, 23 und 24 mit Drehmomenten von 0,4 bis 3,0 Nm angeboten.

…mehr
Entwicklungszentrum

Entwicklungszentrumebm-papst baut für 41 Mio. Euro

ebm-papst setzt seinen Wachstumskurs fort und plant den Bau eines neuen Entwicklungszentrums, am Sitz der Unternehmenszentrale in Mulfingen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung