Getriebe

Der Kraftprotz

Die bislang schwersten Industriegetriebe aus dem neuen Großgetriebewerk von SEW-Eurodrive haben Mitte August ihre Reise zum Einsatzort in einer Kupfererzmine in Peru angetreten. Insgesamt gehen vier dieser großen Getriebe und fünf „kleinere“ auf ihre Reise zum Kunden. Hinzu kommen noch rund 20 Fahrantriebe sowie ein Planetengetriebe.
Zu jedem Großgetriebe der X-Baureihe (Ausführung X3KR) mit einem maximalen Drehmoment von 270.000 Nm und thermisch optimiertem Gehäuse gehört ein

Motor mit einer Leistung von 1.100 kW, eine SEW-Flanschkupplung, eine hydraulische Anlaufkupplung sowie eine entsprechenden Scheibenbremse. Ein zuschaltbares Kegelradgetriebe unterstützt als Hilfsantrieb den Hauptantrieb.

Die Gesamtmasse des Antriebssystems liegt bei 25.000 kg und die Länge erreicht neun Meter. Die Breite liegt bei drei Meter. Aber auch die kleineren Bandantriebe der Baureihe X (Ausführung X3KR) mit „nur“ 4.000 kg können sich sehen lassen. Das Drehmoment erreicht 56.000 Nm und die Leistung des Motors liegt bei 294 kW. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige

Antriebseinheiten

Kein Ausfall erlaubt

Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Zykloidgetriebe

Highspeed auf kleinem Raum

Nabtesco Precision Europe ist längst mehr als ein reiner Getriebelieferant mit japanischem Background: Die Firma entwickelt am Sitz in Düsseldorf individuelle montagefertige Antriebssysteme, die direkt auf spezielle Anwendung zugeschnitten sind.

mehr...

Schnellhubgetriebe

Sportliche Alternative

Mit seinen neuen Schnellhubgetrieben NG1/2/3 bietet ANT Antriebstechnik eine mechanische Alternative für hochdynamische Positionier- und Handhabungsaufgaben, die bislang als Domäne der Servohydraulik galten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite