Motor

Für tragbare Geräte

Faulhaber hat eine neue Generation metallbürstenkommutierter Motoren eingeführt: die Motoren der Serie 1024…SR mit einem Durchmesser von 10 mm. In Kombination mit einem Getriebe kann ein Abtriebsdrehmoment von 300 mNm erreicht werden.

Metallbürstenkommutierter Motor von Faulhaber.

Mit seinem Drehmoment-/Drehzahlverhältnis (flache Steigung) meistert der Motor unterschiedliche Lasten bei reduzierten Drehzahlschwankungen und sorgt so für einen ruhigen Gleichlauf. Erreicht wird dies bei geringem Geräusch- und Vibrationspegel. Eine große Auswahl an passenden Speed- und Motion-Controllern, Encodern und Getrieben ermöglichen eine optimale Anpassung an anspruchsvolle Anwendungen wie tragbare Geräte oder optische Ausrüstung. Die Verbesserung der Serie 1024…SR in Bezug auf Leistung und Drehmoment basiert auf einer Neugestaltung nahezu aller Motorelemente. Diese umfasst zum Beispiel eine neue Spule, ein neues Kommutierungssystem und einen neuen Magneten. Daraus ergibt sich ein breiterer Drehzahlbereich unter Last, ein Dauerdrehmoment von 1,5 mNm bei 7500 min-1 und eine Abgabeleistung von über 3 W. Die Spannung kann zwischen 6 und 12 V gewählt werden.

Die Motorleistung lässt sich durch eine Bandbreite an Kombinationselementen in den High-End-Bereich bringen. Er kann mit einem magnetischen oder einem optischen Encoder verbunden werden, wenn elektromagnetische Beeinflussungen verhindert werden sollen. Bei der optionalen Kombination mit einem 12/4-Planetengetriebe bietet er die höchsten für Motoren dieser Klasse erreichbaren Leistungswerte. Erwähnenswert ist auch die Länge der Encoder-Motor-Getriebe-Kombination, die bei einer 4-stufigen Reduktionskonfiguration unter 51 mm betragen kann. Die optionalen spielarmen Stirnradgetriebe beseitigen Drehspiel und sorgen für hohe Präzision zu einem konkurrenzfähigen Preis. Die Serie bietet eine längere Lebensdauer durch die Integration einer Funkenunterdrückungsschaltung, die die Schädigung von Bürsten und Kollektor minimiert. Das daraus resultierende saubere Kommutierungssignal erhöht zudem die Genauigkeit der Motorsteuerung.

Anzeige

Der Motor ist aufgrund seiner hohen Leistungsfähigkeit bei kleinen Abmessungen und geringem Gewicht eine gute Wahl für alle tragbaren Geräte. Seine niedrigen Vibrationspegel ermöglichen den Einsatz in hochgenauen Anwendungen wie beispielsweise in optischen Geräten oder Hochpräzisionswerkzeugen. In der optionalen Kugellager-Version eignet er sich auch für Anwendungen mit Radiallasten. ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motorspülung

Spülsystem für große Motoren

Die neueste Ergänzung des Angebots an Überdruckkapselungs-/Spültechnologie von Pepperl+Fuchs ist die Bebco EPS Serie 6100. Das Motorspülsystem wurde speziell für den Einsatz mit großen Motoren oder Gehäusen in Ex-Bereichen der Zone 1 entwickelt.

mehr...

Motoren mit und ohne Bürsten

DC- oder BLDC-Motoren?

Bürstenbehaftete und bürstenlose DC-Motoren haben beide ihre Vor- und Nachteile. Doch welcher Typ eignet sich besser für die jeweilige Anwendung? Die wichtigsten Eigenschaften der unterschiedlichen Typen bestimmen deren Verwendung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flachmotoren

Hohes Drehmoment auf kleinem Raum

Servotecnica erweitert mit den bürstenlosen Flachmotoren der Baureihe SVTM F seine Produktlinie für Anwendungsbereiche wie Medizintechnik, Robotik oder Drohnentechnologie. Unter anderem zeichnet ein hohes Drehmoment auf kleinem Raum die Motoren aus.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite