Lamellenkupplungen

Vielfältige Anbindungsmöglichkeiten

Die Ringflex-Lamellenkupplungen von Ringfeder bestechen durch hohe Positioniergenauigkeit und hohe Temperaturfestigkeit sowie Flexibilität. Bei der Entwicklung der Kupplungen wurde neben den typischen Parametern wie Verdrehsteifigkeit und präzise Rundlaufeigenschaften besonderer Wert auf kompakte Abmessungen und vielfältige Anbindungsmöglichkeiten gelegt.

Je nach Kundenanforderung können die Naben mittels Passfeder, Klemmnabe, Schrumpfscheibe oder mit einem Spannsatz auf der Welle befestigt werden. Alle Modelle sind sowohl in einfach- als auch doppelkardanischer Bauform erhältlich. Speziell in Antrieben, bei denen die Positioniergenauigkeit der Steuerung in beide Richtungen im Vordergrund steht, beispielsweise bei Maschinen in häufigem Start-Stopp- oder Reversierbetrieb, spielen die Kupplungen ihre Stärken aus. Enge Herstellungstoleranzen garantieren dabei sehr hohe Rundlaufgenauigkeiten.

Wie gewohnt setzt der Spezialist aus dem hessischen Groß-Umstadt auch bei der Materialauswahl auf Qualität. Alle Kupplungen werden aus hochfestem Stahl gefertigt. Neben der Variante mit sechs Schrauben steht für höhere Drehmomente auch eine 8-Schrauben-Ausführung zur Auswahl. Für niedrige bis mittlere Drehmomente sind zudem zwei Aluminium-Modelle in Kompaktausführung erhältlich.

Die Kupplungen überzeugen auch unter extremsten Bedingungen durch ihre große Leistungsdichte und Temperaturbeständigkeit. Mit Nenndrehmomenten von bis zu 260.000 Newtonmetern und Wellendurchmessern von bis zu 250 Millimetern decken die Ringflex-Lamellenkupplungen ein breites Feld an Einsatzmöglichkeiten ab. Darüber hinaus können sie bei Temperaturen von bis zu 240 Grad Celsius eingesetzt werden, wodurch sie auch bei Anwendungen in Hochtemperatur-Flüssigkeitspumpen Verwendung finden. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lamellenkupplungen

Mehr Modelle am Start

Lamellenkupplungen gleichen Wellenversätze aus und übertragen das Drehmoment torsionssteif. Um passgenaue Lösungen für eine große Vielfalt an Anforderungen zu bieten, hat R+W die Produktfamilie der LP-Lamellenkupplungen um weitere Serienmodelle...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Lamellenkupplungen

Flexible Kraftpakete

Die Ring-Flex-Lamellenkupplungen von Ringfeder Power Transmission überzeugen durch Positioniergenauigkeit, Temperaturfestigkeit und Flexibilität. Bei ihrer Entwicklung wurde besonderer Wert auf kompakte Maße und vielfältige Anbindungsmöglichkeiten...

mehr...
Anzeige

Lamellenkupplung

Bei Lieferung komplett montiert

Lamellenpräzisionskupplungen sind in zahlreichen Branchen und für die unterschiedlichsten Anwendungen im Einsatz. Dementsprechend vielfältig sind die Anforderungen an diese Bauteile – sie müssen torsionssteif, spiel- und wartungsfrei sein.

mehr...

Lamellenkupplung

Zum Spannen

oder Klemmen werden meist Lamellenkupplungen eingesetzt. Das Funktionselement der Baureihe Zero-Max CD ist ein speziell geformtes Lamellenpaket aus einem Faserverbundwerkstoff. Dieses verbindet eine hohe Torsionssteife mit einer hohen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Membrankupplung

Drehsteif und axial verlagerungsfähig

Die Ganzstahl-Lamellenkupplung für den Maschinen- und Anlagenbau ist in Drehrichtung extrem steif, weist aber zugleich eine hohe Verlagerungsfähigkeit auf. Auf der Basis dieser bewährten Kupplungsbaureihe entwickelt KTR jetzt auch Membrankupplungen,...

mehr...

Wellenkupplung

Ohne Spiel

Die meisten Federstahl-Lamellenkupplungen übertragen das angegebene Nennmoment nur anteilig über den Reibschluss, der Rest erfolgt formschlüssig über Passschrauben – und daraus resultieren Verschiebungen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite