Elektrozylinder

Bei erhöhter Produktionssicherheit

Der Elektrozylinder ETH, vertrieben durch Maccon, schließt die Lücke zwischen pneumatischen und hydraulischen Antrieben und kann diese in vielen Applikationen bei erhöhter Produktionssicherheit ersetzen. Berechnet man die Kosten der Medien Luft und Öl, erkennt man, dass eine Elektromechanik wie der besagte Elektrozylinder in den meisten Fällen ökonomischer ist. Zusammen mit dem Zubehör ergeben sich viele Applikations-Möglichkeiten. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektrozylinder

Stellzylinder mit erweiterten Optionen

In seinen Aktuatorlösungen verwendet A-Drive GSX-Elektrozylinder von Curtiss Wright. Die Stellzylinder verfügen nun serienmäßig über Eigenschaften, die bisher nur als Sonderausführungerhältlich waren. Dazu zählen auch programmierbare Gebersysteme.

mehr...

Elektrozylinder

In drei Baugrößen

Auf der Motek stellt IAI mit seiner neuen Robo Cylinder-Reihe RCP4 die Weiterentwicklung der nach Stückzahlen meist verkauften Elektrozylinder-Baureihe RCP vor. Seit Produkteinführung 1999 haben Achsen der Produktlinie im hohen sechsstelligen...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Linearkupplung

Viele Anschlussmöglichkeiten

Die Kupplungsserie „Linear“ der Baureihe Loewe GK von Schmidt-Kupplung ist konzipiert für die Übertragung von linearen Stellimpulsen und Axialkräften durch Linearantriebe wie Elektrozylinder oder hydraulisch und pneumatisch betriebene...

mehr...

Elektrozylinder

Für neuen Schub

Im hohen sechsstelligen Bereich liegt die Zahl der Robo Cylinder, die seit der Produkteinführung im Jahr 1999 das japanische Heimatwerk von IAI verlassen haben. Auf der Motek stellt das Unternehmen nun die vierte Generation mit...

mehr...

Elektrozylinder

Dynamisch und elektrisch

Metal Work stellt erstmals nicht mit Druckluft betriebene Antriebseinheiten vor: die elektrisch linearen Zylinder der Baureihe Elektro nach ISO 15552. Die Entwicklung elektrischer Antriebe ist nicht nur aufgrund hoher Energiekosten attraktiver...

mehr...

Elektrozylinder

Das Kraftpaket

Die erfolgreich eingesetzte Reihe der Elektrozylinder ET Parker Hannifin wurde komplett neu designt und weiter entwickelt. Vorerst bietet Parker die neue Reihe der ETH High Force Electro Cylinder in drei Baugrößen an – den ETH050, 080 und 032.

mehr...

Elektrozylinder

Großer Hub bis 15 kN

Der neue Elektrozylinder des Typs T6C6 / K6C6 wurde speziell für den Einsatz in industriellen Anwendungen entwickelt. Er zeichnet sich durch lange Einschaltdauer, große Hublänge und hohen Wirkungsgrad bei kompakten Abmessungen aus.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite