Bremsen, Kupplungen und Spannelemente

Dynamik beherrschen

Auf der EMO zeigt Ringspann neben Überlastkupplungen, Welle-Nabe-Verbindungen und Bremsen auch Kraftbegrenzer, Klemmeinheiten sowie komplette Präzisionsspannzeuge. Weltweit im Einsatz sind beispielsweise die formschlüssigen Sikumat-Drehmomentbegrenzer und die reibschlüssigen Rimostat-Rutschnaben. Als Überlastsicherung für WZM-Antriebe und -Spindeln stehen sie einbaufertig in vielen Varianten für verschiedene Grenzdrehmomente (0,5–10.000 Nm) und Drehzahlbereiche (1.000–13.000 min-1) zur Verfügung. Ebenfalls auf der EMO zeigt Ringspann Exponate aus seinem Produktbereich Industriebremsen. So zum Beispiel die neuste Generation der elektronisch regelbaren Scheibenbremsen der Baureihen EV und EH, die sich durch ihre schlanken Einbaumaßen, ihr geringes Gewicht (ab 6,5 kg) sowie Industrie-4.0-Features wie dem sensorischen Monitoring auszeichnen.

Einen weiteren Schwerpunkt der EMO-Präsenz bilden reibschlüssige Welle-Nabe-Verbindungen. Als Teil dieser Produktgruppe werden Spannsysteme zum reibschlüssigen Befestigen von Torquemotoren auf Maschinenwellen zu sehen sein.

Auf der EMO ausgestellt werden außerdem die Ringspann-Spannelemente für den kundenspezifischen Selbstbau sowie Spannfutter und -dorne für die Realisierung individueller Spannzeuge. Und als absolutes Technologie-Highlight wird Ringspann den neuen Dehnhülsen-Spanndorn HDDS zeigen. Diese Neuentwicklung für die Verzahnungstechnik und Feinzerspanung ist eine Alternative zu hydraulischen Dehnspannzeugen. Sie besticht durch eine Rundlaufgenauigkeit von ≤5 µm, kann Werkstücke mit Bohrungen bis Toleranzklasse IT10 aufnehmen und reduziert beim vollautomatisierten Einsatz sogar den Aufwand für die erforderliche Zuführ- und Positioniertechnik. cs

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehmomentbegrenzer

Neue Rutschkupplungen

Orbit Antriebstechnik präsentiert ein komplettiertes Programm an Drehmomentbegrenzern. Erweitert ist das Angebot um eine Serie an Rutschkupplungen für Anwendungen mit axialen Kräfte. Je nach Baugröße ist die Rutschkupplung mit bis zu 91 N belastbar.

mehr...

Kupplungskatalog

Neuer Katalog

Das Unternehmen Ringspann bietet hochwertige Produkte der Antriebstechnik und Spanntechnik. Für den Bereich Überlastkupplungen steht nun ein neuer Katalog zur Verfügung. Dieser zeigt auf 78 Seiten mehr als 40 unterschiedliche Typen von...

mehr...

Sicherheitskupplungen

Das Baukastensystem

für Sicherheitskupplungen von KBK Antriebstechnik mit neuen Anbindungsarten für direkte und indirekte Überlastkupplungen vergrößert die Produktpalette des Herstellers auf über 30 unterschiedliche Modelle.

mehr...
Anzeige

Kupplungen

Ein Sender

macht ab sofort externe Endschalter bei Sicherheitskupplungen überflüssig. Der von Mayr Antriebstechik entwickelte EAS-Sensor, eine Sicherheitskupplung mit integriertem Signalgeber, sendet das Überlastsignal per Funk.

mehr...

Antriebstechnik

Sicherheitskupplungen

In der Antriebstechnik werden zum Schutz von Anlagen und Maschinen zwischen An- und Abtriebsseite meist Sicherheitskupp-lungen eingesetzt. In dieser Marktübersicht sind die Hersteller der so genannten federvorgespannten Kugel-Rast-Kupplungen...

mehr...
Anzeige

Sicherheitskupplung

Wenn es crasht

verringert der Einsatz einer Sicherheitskupplung der Baureihe ST4 die Stillstandszeiten und erhöht dadurch die Verfügbarkeit und Produktionsleistung der Anlage. Die Kupplung von R+W Antriebselemente gleicht die Versätze zwischen An- und...

mehr...

Antriebstechnik

Betreiber von Sägewerken und Mühlen

waren die ersten Kunden des Antriebsspezialisten Chr. Mayr, einem der traditionsreichsten und gleichzeitig innovativsten deutschen Unternehmen der Antriebstechnik. Seit der Gründung im Jahr 1897 hat es sich der Antriebstechnik verschrieben.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite