Frequenzumrichter

Breites Leistungsspektrum

Die neue Umrichtergeneration FR-A800 aus dem Hause Mitsubishi Electric ist speziell für den klassischen Maschinen- und Anlagenbau entwickelt worden. Die A800 Serie wird nun um eine Geräteversion in der Schutzklasse IP54/55 ergänzt, um weitere Marktsegmente, wie etwa Heizung-Klima-Lüftung (HKL), Wasser-/Abwasser sowie Lebensmittel- und Getränkeindustrie konsequent bedienen zu können. Das Leistungsspektrum der Umrichter-Serie reicht von 750 Watt bis zu maximal einem Megawatt. Der moderne Antrieb eignet sich sowohl für Standard-Asynchronmaschinen als auch für die IPM- und SPM-Motorentechnologien. Über ein eingebautes Bedienfeld sowie Mehrtextdisplays sind die Komponenten intuitiv und einfach bedienbar. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2019

Neue Gerätegeneration von Frequenzumrichtern

Sieb & Meyer präsentiert  auf der SPS 2019 ein neues Optionsmodul des SD3. Es ermöglicht die Auswertung von zwei Transducern sowie einer Hiperface-DSL-Schnittstelle. Der Frequenzumrichter SD2M wird um ein 450-kVA-Modell ergänzt. Zudem stellt das...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite