Hannover Messe 2019

Annalena Daniel,

Automatisierungskonzepte und Lösungen für die digitale Zukunft

Baumüller stellt auf der Hannover Messe seine Lösungen und Systeme für die Industrie 4.0 vor. Dazu zählen Motorkonzepte, intelligente integrierte Antriebsfunktionen und leistungsstarke Steuerungsplattformen.

Die neuen wassergekühlten Servomotoren von Baumüller in den Baugrößen 45 und 56 ermöglichen einen platzsparenden Einbau. © Baumüller

Baumüllers seine neue Software ProSimulation vor. Das  Tool vereinfacht die virtuelle Auslegung, Optimierung und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen. Je nach Erfahrungslevel können Nutzer entweder dank Basis-Bibliothek schnell eigene Simulationen und Anwendungsfälle aufbauen oder existierende Software-Modelle durch offene Schnittstellen importieren.

Das Unternehmen zeigt zudem das Engineering Framework ProMaster, das neben der Basis-Bibliothek mit Motion-Bausteinen nach PLCOpen eine wachsende Bibliothek von spezifischen Bausteinen sowie Maschinen-Modulen mit umfassenden Funktionen bietet. Die Basis-Bibliothek wurde um verschiedene Motion-Bausteine für die Bewegungsführung von bis zu drei motorischen Achsen eines Systems erweitert.

Das Servomotoren-Portfolio wurde um die wassergekühlten Modellgrößen 45 und 56 ergänzt. Durch das Kühlmedium Wasser können die kleinen Motoren auch bei engem Verbau nebeneinander gesetzt werden, ohne sich gegenseitig aufzuheizen. Sie eignen sich für Textilmaschinen, Kunststoffmaschinen sowie Umform- und Biegemaschinen.

Auf der Messe präsentiert Baumüller weiterhin die optimierte Baureihe von Drehstrom-Asynchronmotoren DA1-100-280. Neu sind unter anderem eine optimierte Wasserkühlung in den Baugrößen 100/132/160 gemäß den neuen IE-Richtlinien bei den luftgekühlten Motoren sowie eine optimierte Anschlusstechnik. Des Weiteren zeigt das Unternehmen den Mehrachsregler b maXX 5800. Der Anwender kann damit für jede Einzelachse die passende Achsleistung integrieren. Der dezentrale Servoantrieb reduziert Verkabelungs- und Installationskosten und ist in drei Baugrößen erhältlich.

Anzeige

Hannover Messe, Halle 14, Stand H12

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Low-Cost-Applikation

4- bis 5-Achs-Roboter aus Kunststoff

Neue Ansätze für Low-Cost-Automatisierung zeigte Igus auf der diesjährigen Hannover Messe: Das „Rohboter“-Konzept besteht aus einen Robolink-DC-Gelenkarm aus Kunststoff sowie einem Marktplatz-Modell, das den Anwendern online dabei hilft, die für sie...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Sicherheitsbremsen

Schwerpunkt liegt auf Robotik

Mayr Antriebstechnik hat mit der Roby-servostop-Baureihe kleine, leistungsstarke Sicherheitsbremsen im Programm. Sie sind mit ihrer kompakten Bauform und dem geringen Gewicht auf die Anforderungen der Robotik zugeschnitten.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite