Zahnriemenantrieb

Das einteilige Profil

dieses Zahnriemenantriebs von Uhing mit integrierter Schlittenführung erlaubt im Vergleich zum Vorgänger größere freie Hublängen. Es ist der Nachfolger des bewährten Zahnriemenantriebs AZ 2004, der bereits seit 1991 im Programm ist und die Position des „Bestsellers“ innehat. Auch die Einbau- und Anbaumöglichkeiten wurden mit dem neuen AZ 1040 erweitert. Dieses konnte durch die integrierten Kopfstücke erreicht werden, die aus dem gleichen Profil bestehen. Zur Befestigung von Anbauteilen wurde auf das bewährte Prinzip der T-Nuten gesetzt. Die Kunden profitieren nicht nur von den technischen Verbesserungen und dem zeitgemäßen Design sondern auch von einer 30%igen Preissenkung. Weitere detaillierte Informationen finden sie unter www.uhing.com. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebselemente

Greifen im All

Normteile-Zulieferer Norelem hat eine neue Produktgruppe Antriebstechnik ins Leben gerufen und seinen neuen Katalog 2013 aufgelegt. Kernstücke der neuen Produktgruppe sind Zahnriemen, Riemenscheiben und Zahnwellen.

mehr...

Lineareinheit

Nicht aus der Bahn

Aus Solingen kommt eine neue Lineareinheit namens KFR 8, ein belastbares und zugleich präzises System aus dem Hause Item Industrietechnik. Die neue Lineareinheit hebt sich durch eine innovative Laufbahntechnologie hervor: Massive, hochfeste...

mehr...

Zahnriemenantrieb

Komplett mit Motor

Der motorisierte Zahnriemenantrieb AZ 1040 von Uhing ermöglicht durch das einteilige Profil mit integrierter Schlittenführung größere freie Hublängen als mit dem Vorgängermodell AZ 2004. Darüber hinaus wurde die neue Entwicklung um diverse Ein- und...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

Zahnriemenantrieb

Den Nachfolger

des bewährten Zahnriemenantriebs AZ 2004, der bereits seit 1991 im Programm ist und bislang die Position des „Bestsellers“ innehat, stellt Uhing vor. Der Neue ist der AZ 1040. Er besteht aus einem einteiligen Profil mit integrierter...

mehr...

Zahnriemenantriebstechnik

Wie die großen Supermärkte

mit Ihrem riesigen Warensortiment bietet Mulco jetzt noch mehr Vielfalt im Programm und Kunden damit zahlreiche Möglichkeiten bei der Entwicklung individueller Antriebskonstruktionen: Mit einem ausgeweiteten Programm an Riemenlängen und -Profilen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Flanschabtastung

Berührungsfrei mit Laser-Sensorik

Im Jahr 2004 ergänzte Uhing seine Produktpalette um die berührungslose Flanschabtastung FA für Rollringgetriebe. Diese preiswerte Lösung zur automatisierten Korrektur der Umschaltpunkte von Rollring-Verlegungen erspart den Mitarbeitern in den...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite