Wellenkupplung

Von einer Welle

zur nächsten werden Drehmomente mittels Wellenkupplung übertragen, wenn die Fluchung der Wellen aufgrund von Fertigungstoleranzen, Montageverfahren oder betriebsbedingt nicht gewährleistet werden kann. Axiale, radiale und winklige Verlagerungen werden durch das Funktionsprinzip der Kupplung kompensiert. Unabhängig von den Verlagerungen bleibt die Winkelsynchronisation der verbundenen Wellen konstant, es treten keine Zusatzbelastungen auf.

Die drehsteife, präzise Wellenkupplung Semiflex von Schmidt-Kupplung zeichnet sich durch eine kompakte Bauform, verbunden mit einer hohen radialen Verlagerungskapazität und Torsionssteife aus.

Die Serie Semiflex Standard steht dem Konstrukteur in einem Außendurchmesserbereich von 70-120 Millimeter mit geteilten Klemmnaben für Wellendurchmesser je nach Kupplungsgröße bis zu 45 Millimeter zur Verfügung. Diese Ausführung ist prädestiniert für Anwendungen mit feststehenden Wellen zur Montage oder Demontage, ohne andere Maschinenteile axial bewegen zu müssen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wellenkupplungen

Kupplung ohne Zahnkranz

Das Unternehmen KTR hat eine neue Wellenkupplung für Antriebe mit extrem hoher Drehzahl entwickelt. Die spielfreie und elastische Rotex GS HP erreicht Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 175 Meter pro Sekunde und ist zunächst in drei Baugrößen...

mehr...

Wellenkupplungen

Bibby Turboflex

Hochleistungswellenkupplungen aus Carbon (CFK) von Bibby Turboflex, Teil der Altra Industrial Motion Group, können nicht nur die Konstruktion, Montage und Wartung von Antrieben mit langen horizontalen oder vertikalen Wellen vereinfachen, sondern...

mehr...

Wellenkupplung

Für ein exaktes Messergebnis

Kurze Entwicklungszeiten, ein verbesserter Wirkungsgrad oder mehr Energieeinsparpotenzial – die Anforderungen an Prüfstände wachsen ständig und werden immer komplexer. Damit steigen auch die Leistungsanforderungen an die Drehmoment-Messflansche als...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Elastomerwerkstoff

Heißer Werkstoff

Mit einem neuen Elastomerwerkstoff erfüllt KTR den Wunsch der Maschinenbauer, Standard-Wellenkupplungen in einem vergrößerten Temperaturbereich einsetzen zu können. Bereits seit 2011 bietet der Hersteller seine Rotex-Kupplungen mit dem neuen...

mehr...

Wellenkupplung

Messendes Element

Messungen auf rotierenden Teilen erfordern die Übertragung von Energie auf das rotierende Teil und die Übertragung von Daten aus dem Bauteil. In der Vergangenheit wurden Energie und Daten hauptsächlich induktiv übertragen.

mehr...

Wellenkupplungen

Emissionsfreie Kupplungen

Die KTR Kupplungstechnik hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) geprüft, wie viele Partikel zentrale Kupplungsbaureihen ihres Programms im Betrieb abgeben.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite