Wechselrichter

60 - 210 - 80

sind nicht gerade Traummaße für eine Frau, aber Wechselrichter gehen damit sehr gut durch. Ohne Trafo arbeiten die neuen Einspeiseeinheiten RPS 450 TL von Bonfiglioli.

In sieben Ausbaustufen mit Nennleistungen von 250 kWp bis 1 MWp, hoher Effizienz und gerätebezogener Wirtschaftlichkeit erfüllt das System die Anforderungen von Errichtern und Betreibern moderner Photovoltaikanlagen. Auf DC-Seite stehen zwei Einzelmodule mit 140 und 170 kWp zur Verfügung, die mit den AC-Modulen einfach zu kombinieren sind. Je nach Einbausituation kann die Verkabelung unter den Geräten oder über Dach erfolgen. Der MPP-Trackingbereich spannt sich über 425 bis 875 V DC (maximal 900 V DC).

Aufgrund des Einsatzes multipler MPP-Tracker entstehen weniger Verluste und somit höchste Effizienz. Mit einstellbarem Netz-Monitoring für Spannung und Frequenz sowie Datenspeicherungs- und Kommunikationsoptionen sind die Geräte für Dauereinsatz und Fernwartung gerüstet. Die Wechselrichter sind gegen Überspannung geschützt. Eingebaute Filter sorgen für die Einhaltung der europäischen EMV-Richtlinien. Mit Maßen von 600 mm Breite, 2100 mm Höhe und 800 mm Tiefe sind die gleichstromseitigen Einzelmodule recht kompakt. Dies gilt auch für die wechselstromseitigen Einspeisemodule, die bis 500 kW oder 1100 A Netzstrom 600 mm breit bauen und darüber hinaus mit 800 mm nur 200 mm breiter sind. Eine Anlage mit 1 MWp ist so auf rund fünf Metern Länge realisierbar. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Wechselrichter

TÜV Süd darf Konformität prüfen

Der TÜV SÜD hat von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Anerkennungen für Prüfleistungen auf Basis der Richtlinie VDE 4105 erhalten. Damit können die Experten des Bereichs Embedded Systems zukünftig die Konformität von...

mehr...

Zentralwechselrichter

Höhere Nennleistung

Der Schweizer Wechselrichterhersteller Sputnik Engineering stellt mit dem Solar Max Zentralwechselrichter 360TS-SV eine neue Version vor. Durch eine angehobene minimale Eingangsspannung und die größere Ausgangsspannung erreicht er eine um 30 kW...

mehr...

Wechselricher

Bis in den Megawatt-Bereich

Schneider Electric bringt neue Wechselrichter für Wohn-, Gewerbe- und netzunabhängige Solaranlagen, ein Kommunikationsgerät zur Fernsteuerung der Geräte und ein Planungstool auf den Markt. Alle Produkte präsentiert das Unternehmen auf der...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite