Vakuum-Hebegeräte

Elegant und schonend handhaben

lassen sich insbesondere plattenförmige Teile mit Hilfe von Vakuumgeräten – sofern eine luftdichte Oberfläche vorhanden ist. Da steht dann dem Transport von Lasten zwischen 125 und 2.000 Kilogramm nichts mehr im Wege. Je nach Gewicht und Größe des zu manipulierenden Bauteils sowie dessen Oberflächenbeschaffenheit werden dazu eine bis acht Saugplatten unterschiedlicher Dimensionierung und Leistungsstärke benötigt. Die Geräte für das Anheben unter anderem von Naturstein-, Holz-, Stahl-, Glas- und Bleiplatten, von Riffelblechen, Betonelementen und Fässern, beinhalten dazu große Vakuumerzeuger ebenso wie Saugplattenmodule für ein Greifen ohne Beschädigungen.

Ein integrierter elektrischer Getriebemotor oder aber ein elektromechanischer Linearzylinder unterstützen das Schwenken der Platten von der Horizontale in die Vertikale und umgekehrt sowie das 180-Grad-Wenden in einer kontinuierlichen Bewegung und ohne Nachsacken. Dabei sind auch Zwischenstellungen nach Wahl möglich. Mit Schwenk- und Wendeeinrichtung ist die Tragkraft der Vakuum-Hebeeinrichtungen allerdings auf maximal 500 Kilogramm beschränkt. Ergänzend zu der vorgestellten Hebetechnik gibt es diverse Krananlagen und Zubehöreinrichtungen.

Besonders interessant erscheinen die vielen Branchenlösungen des Herstellers. So lassen sich mit Hilfe des Vakuums Fenster und Gläser ebenso handhaben wie poröse und luftdichte Holzplatten, Bildschirme anheben, Kästen endlos wenden, Leimbinder aufnehmen und Panzergläser in eine Baugruppe einsetzen. Die Hebekünstler nehmen Spaltband und Papierrollen auf, führen Regalentnahmen durch und „greifen“ sich Naturstein-, Gipsfaser- und Betonplatten ebenso wie Grabsteine. Könnte es auch in Ihrem Hause einen Einsatzfall für die Vakuumhebetechnik geben?rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuum-Hebesystem

Platten hebt

mit Magnetkraft ein konventionelles Vakuum-Hebesystem von Goudsmit Magnetic Systems B.V. aus dem niederländischen Waalre. Der Mag-Vacu Combigripper bewegt Platten aus (perforiertem) Stahl, Aluminium oder rostfreiem Stahl bis zu einer Dicke von 12...

mehr...

Greifer-Know-how

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Digitalisierung der Produktion

Der Weg zur Smart Factory

In seinen Fertigungswerken setzt ein Antriebsspezialist auf smarte Technologien. So ermöglichen intelligente und digital vernetzte Systeme größtmögliche Flexibilität und Individualität bei der Elektronikfertigung. Auch dezentrale Feldverteiler...

mehr...

Motorspülung

Spülsystem für große Motoren

Die neueste Ergänzung des Angebots an Überdruckkapselungs-/Spültechnologie von Pepperl+Fuchs ist die Bebco EPS Serie 6100. Das Motorspülsystem wurde speziell für den Einsatz mit großen Motoren oder Gehäusen in Ex-Bereichen der Zone 1 entwickelt.

mehr...

Servomotoren

Antriebe für Fahrerlose Transportsysteme

Autonom navigierende Fahrzeuge revolutionieren aktuell die Lagerlogistik. In vielen großen und mittelständischen Unternehmen findet ein technologisches Umdenken statt. Die ersten Maschinen erledigen mittlerweile eigenständig und zuverlässig ihre...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite