Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Unsichtbar

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

ÜberspannungsableiterUnsichtbar

sep
sep
sep
sep
Überspannungsableiter: Unsichtbar

und sicher lässt sich das zweipolige Überspannungs-Schutzmodul STC von Dehn + Söhne an handelsüblichen Schutzkontakt-Steckdosen installieren. Rückseitig auf den Steckdoseneinsatz gerastet, passt sich das Schutzmodul STC jedem Steckdosendesign an. Neben einer thermischen Abtrennvorrichtung besitzt das Schutzgerät zusätzlich eine akustische Defektmeldung mit manueller Testmöglichkeit. Der Anschluss des Überspannungs-Schutzmoduls ist parallel zur Steckdose ausgeführt. Dadurch bleibt die Stromversorgung der angeschlossenen Verbraucher auch bei Überlast des Überspannungsableiters erhalten. Das STC-Modul lässt sich durch den neuen, teilbaren Kunststofftragring mit Schnappverschluss jetzt noch einfacher an bereits bestehenden Steckdosen installieren. Es ist eine sinnvolle Ergänzung zum Schutz ihrer empfindlichen Elektronik bei Überspannungen. Das Unternehmen bietet innovative Produkte zum Schutz bei Blitz- und Überspannungen, kundenspezifisch abgestimmte Schutzkonzepte und Engineering- und Prüfleistungen im Stoßstromlabor des Unternehmens. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Blitzschutz: Sicher vor Überspannung

BlitzschutzSicher vor Überspannung

Dehn präsentierte auf der SPS IPC Drives in Nürnberg Neuheiten zum Blitz- und Überspannungsschutz einzelner Komponenten bis hin zum Schutz kompletter Systeme und integrierter Automatisierungslösungen. Der Arbeitsschutz an elektrischen Anlagen rundete den Messeauftritt ab.

…mehr
Überspannungs-Ableiter: Windenergie -  auch bei Blitz und Donner

Überspannungs-AbleiterWindenergie - auch bei Blitz und Donner

Windenergieanlagen sind komplexe elektrische Anlagen und aufgrund ihrer exponierten Lage sowie der Bauhöhe direkten Blitzeinwirkungen ausgesetzt. So wächst die Blitzeinschlagsgefahr quadratisch mit der Bauwerkshöhe.

…mehr
Überspannungs-Ableiter: Überspannungsschutz mit Komfort

Überspannungs-AbleiterÜberspannungsschutz mit Komfort

Das Unternehmen Dehn + Söhne stellt einen Überspannungs-Ableiter Typ 3 vor, der sich durch seine hohen Leistungsparameter und seine klare Formensprache im neuen Red/Line-Ableiterdesign auszeichnet.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Bekenntnis zur Internationalität: Dehn gründet drei neue Tochtergesellschaften

Bekenntnis zur InternationalitätDehn gründet drei neue Tochtergesellschaften

Mit drei neuen Tochtergesellschaften in Johannesburg, Moskau und Mexico City erhöht sich die Zahl der Dehn-Auslandsgesellschaften auf nunmehr 14.

…mehr
News: Dehn + Söhne: 100 Jahre

NewsDehn + Söhne: 100 Jahre

Die Geschichte des Erfolges begann im Jahr 1910 in Nürnberg. Hans Dehn gründete dort am 21. Januar sein Elektroinstallationsunternehmen. Schon früh setzte er sich mit der Problematik des Blitzschutzes auseinander. Bereits 1918 veröffentlichte er sein erstes Patent zu diesem Thema und begann selbst mit der Produktion von Blitzschutzbauteilen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung