Titanum-Arm

,,Leichter" messen

Portable Messarme haben sich als außerordentlich effizientes Werkzeug für das schnelle Vermessen großer Werkstücke erwiesen. Sie bewähren sich in Messräumen ebenso wie innerhalb von Fertigungsanlagen, beispielsweise beim Einrichten von Maschinen oder der laufenden Qualitätssicherung. Vor allem bei größeren Messsystemen dieses Typs kann es bei längerem Einsatz allerdings zu spürbaren körperlichen Belastungen des Bedieners kommen.

Dieser Einschränkung kann abgeholfen werden: Ein besonders leichter und doch robuster Messarm soll dauerhaft ermüdungsfreies Arbeiten ermöglichen. Die Messtoleranz (2-Sigma-Einzelpunkte) gibt der Hersteller mit bis zu ±0,0127 Millimeter an. Aufgrund der internen Temperaturkompensation ist die Arbeit auch unter ungünstigen Umgebungsbedingungen möglich.

Das im Vergleich mit konventionellen Typen erheblich geringere Gewicht und die ,,schwebende Lagerung" des Mittelgelenks mit Hilfe des integrierten Massenausgleichs sollte auch bei ganztägiger Arbeit keine Probleme aufwerfen.dr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Messsoftware

Plattform für intelligente Messtechnik

Faro stellt die Messsoftware-Plattform Faro CAM2 2019 vor. Sie wurde speziell dafür entwickelt, dass Anwender von Faro-Messhardwareprodukten in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, bei Werkzeugmaschinen, der Metallverarbeitung und einer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite