Tischnetzteile

Energieoptimiert

sind die neue 90-W-Netzteilgeneration GS90 von Mean Well. Sie erfüllt die jüngsten Energy-Star-Richtlinien (Version 2.0) für Strom sparende Geräte, den US California Energy Code (CEC) Level V und die Vorgaben nach EISA 2007 (Energy Independence and Security Act) für USA. Angeboten werden sie von den Nauheimern Emtron Electronic.

Im Leerlauf verbrauchen die Netzteile der Serie GS90 weniger als 0,5 Watt. Sie arbeiten mit einem Wirkungsgrad von bis zu 89 Prozent. Alle Mitglieder der Serie sind im Standby sowie im aktiven Betrieb äußerst Strom sparend und unterstützen den weltweiten Trend hin zu diesen Geräten. Eingangsseitig sind die Netzteile mit einem dreipoligen Standard-Netzstecker nach IEC320-C14 ausgestattet. Beim Anschluss an 90 bis 264 VAC liefern die Tischnetzteile Ausgangsspannungen von 12, 15, 18, 24 oder 48 Volt. Alle Modelle der Serie GS90 enthalten eine aktive PFC-Funktion. Die Tischnetzteile befinden sich in kompakten, 145 x 60 x 32 Millimeter großen Plastikgehäusen nach UL 94V-0 mit integrierter Leuchtdiode (LED) zur Anzeige des Betriebszustands.
Die Geräte der Serie GS90 haben den LPS-Test (Limited Power Source) durchlaufen und unterziehen sich vor der Auslieferung einem 100-prozentigen Burn-In-Test unter Volllast. Darüber hinaus verfügen die Tischnetzteile über Zulassungen nach TÜV, UL, CUL, CB, BSMI, FCC und CCC und tragen das CE-Zeichen. Standardmäßig enthalten die Netzteile Funktionen zum Schutz vor Kurzschluss, Überlast, Überspannung und Übertemperatur, die den sicheren Betrieb gewährleisten.

Anzeige

Die hochzuverlässigen Netzteile werden mit einer Herstellergarantie von zwei Jahren angeboten und sind ab sofort lieferbar. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite