Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Einen langen Atem

Hannover Messe 2018Nahtlose Antriebs- und Transportriemen von Nitta

Antriebsriemen Zeroseam

Auf der Hannover Messe stellt Nitta Industries Europe die nahtlosen Riemen der Reihe Zeroseam für Antriebs- und Transportaufgaben vor. Die Konstruktionsweise dieser Flachriemen kombiniert hohe Flexibilität und Biegsamkeit, eine abriebresistente Deckschicht mit starker Griffigkeit sowie maßgeschneiderte Abmessungen.

…mehr

TauchspulenmotorEinen langen Atem

für kurze Hübe bietet die kompakte Lineareinheit von A-Drive mit integriertem Tauchspulenmotor. Speziell für geringe Lasten, die mit hoher Frequenz auf kurzen Wegen verfahren werden, bietet das Unternehmen mit der Baureihe MGV eine einbaufertige, kompakte Lineareinheit an. Hier wird als spielfreier Antrieb der Tauchspulenmotor AVM eingesetzt.

sep
sep
sep
sep
Tauchspulenmotor: Einen langen Atem

Auf Wegen, die nur wenige Millimeter betragen, sind Verluste jeglicher Art noch unerwünschter als anderswo. Anwendungen, die gleichermaßen hohe Anforderungen an Präzision und Dynamik stellen und in denen eher kleine Massen bewegt werden, werden zunehmend mit Linear-Direktantrieben ausgestattet. Diese bieten spielfreie Bewegung und hohe Gleichlaufgüte, auch bei niedrigen Geschwindigkeiten und dazu eine hohe Beschleunigung. MGV ist eine anschlussfertige Einheit, die in vier Baugrößen für Hübe zwischen 15 und 25 Millimeter geeignet ist. Dabei ist die Hubfrequenz mit 1.000 Hz um ein Vielfaches höher als die anderer Antriebe dieser Größe. Der Standard-Encoder liefert eine Auflösung von 1 µm. Der verwendete Encoder mit Index garantiert ein präzises Anfahren der Home-Stellung aus allen Positionen.

Anzeige

In die Miniatur-Linearführung mit Schlitten ist ein kommutierungsfreier Tauchspulenmotor integriert. Seine Vorteile liegen in geringem Gewicht, kurzen Ansprechzeiten und störungsfreiem Betrieb ohne magnetische Rippel. Da zwischen Spule und Kern kein Kontakt besteht, tritt hier auch keine Abnutzung auf. Die Motoren sind auch einzeln in vier Baugrößen mit Spitzenkräften bis 542 Newton erhältlich. Ihre Auflösung richtet sich einzig nach der des eingesetzten Gebersystems. Durch die hohe Frequenz steigt die Dichte des Materialabtrages in Erodiermaschinen und damit die Güte der Oberflächenbearbeitung. Auch als Antriebe in Mehrachs-Messsystemen oder beim Handling werden die kompakten Einheiten der MGV-Baureihe eingesetzt.st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Software- und Automatisierungslösungen

AutomatisierungsplattformEinstieg in I4.0 erleichtern

Das Unternehmen Jetter stellte seine Software- und Automatisierungslösungen auf der SPS IPC Drives in Nürnberg vor, insbesondere seine Automatisierungsplattform. Das durchgängige Software-Konzept macht den Einstieg in Industrie 4.

…mehr
Antriebsüberwachung: Antriebsdaten in der Cloud

AntriebsüberwachungAntriebsdaten in der Cloud

Nord Drivesystems bietet Industrie-4.0-orientierten Maschinen- und Anlagenbauern die Möglichkeit, Zustandsdaten von Antrieben in Echtzeit über eine Cloud bereitzustellen.

…mehr
Dr. Karl-Walter Braun und Eugen Elmiger

maxon motor mit weiterer UmsatzsteigerungNeue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF

Die maxon motor Gruppe hat 2016 ihren Umsatz weiter gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Umsatz um 5% auf die neue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF.

…mehr
Dr. Omar Sadi Getriebebau Nord

Statement von Dr. Omar Sadi„Systeme, die Teillast erkennen“

Unter dem Schlagwort Antriebe verzeichnet die Hannover Messe sage und schreibe 1.306 Aussteller. Gerade in solchen Schlüsseltechnologien wird die Reduzierung des Materials- und Energiebedarfs ein Muss. Und das Energie-Einsparpotenzial bei Antrieben ist hoch. Dr. Omar Sadi, Geschäftsführer Technik bei Nord Drivesystems erklärt: „Als Komplettanbieter von Antriebstechnik haben wir alle Möglichkeiten, Antriebssysteme effizient für die jeweilige Anwendung auszulegen.

…mehr

Mechanische AntriebeSiemens stellt Sparte MD neu auf

Siemens stellt seine Sparte Mechanische Antriebe (Mechanical Drives - MD) neu auf. Um ihre Wettbewerbsposition langfristig zu sichern, soll sie künftig als eigenständiges Unternehmen unter dem Siemens-Dach geführt werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung