Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Füllstandsmessung aggressiver Flüssigkeiten

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

TauchsondenFüllstandsmessung aggressiver Flüssigkeiten

Diese neuen Tauchsonden bieten eine hydrostatische Druckmessung zur Pegel- und Füllstandsbestimmung für Druckbereiche ab 2,5 Meter Wassersäule (250 mbar). Das chemisch hochbeständige Gehäuse aus glasfaserverstärktem PPS-Kunststoff (Polyphenylensulfid) gewährleistet eine extrem hohe Medienverträglichkeit für eine Vielzahl korrosiver und aggressiver Flüssigkeiten. Die Füllstandssensoren der KTE3000CS-Serie basieren auf hochgenauen und langzeitstabilen Keramikdruckmesszellen, deren Membranen ebenfalls höchste Medienkompatibilität gewährleisten. Die Sonden sind temperaturkompensiert und liefern als Standard ein 4 bis 20 mA-Ausgangssignal. Luftdruckeinflüsse auf die Flüssigkeitsoberfläche werden über ein flexibles Druckausgleichsrohr im Sondenkabel kompensiert.

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik (AT),: Füllstandsmessung aggressiver Flüssigkeiten

Auf Anfrage besteht die Möglichkeit, diese Tauchsonden an besondere kundenspezifische Anforderungen anzupassen. Alle Sonden sind EMV- und CE-konform und eignen sich zur Pegelmessung salzhaltiger Gewässer, zur Füllstandsmessung von Flüssigkeiten in der Chemie und Industrie sowie für alle Anwendungen, die höchste Anforderungen an die Medienverträglichkeit stellen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Tauchsonden: Wenn der Pegel steigt

TauchsondenWenn der Pegel steigt

Tauchsonden zur Tiefenmessung kommen in vielen Bereichen zum Einsatz. Hauptanwendungen sind Grundwasserpegel sowie Wasserstände in natürlichen Gewässern und Stauseen – oder auch Kläranlagen. Die wesentlichen Unterschiede liegen dabei in den Medien und den geforderten Messbereichen.
…mehr

DrucktransmitterFür die Überwachung

von Wasserständen wurden die programmierbaren Drucktransmitter der Serien PTM und PTM/N von Sensor Technik Sirnach entwickelt. Sie sind in Nenndruckbereichen von 0/100 mbar bis 0/1000 bar als Drucksensor und 0/100 mbar bis 0/25 bar als Tauchsonde erhältlich.

…mehr

TauchsondeHaie und kleine Fische

beeinflussen die Tauchsonden der PS3-Serie nicht. Sie dienen zur Füllstandmessung in Behältern, Tanks, Brunnen, Fließgewässern, Bohrlöchern und Abwasseranlagen. Durch das analoge Ausgangssignal von 4..

…mehr
Miniatur-Füllstandssonde: Pegelmessungen  in kleinen Bohrungen

Miniatur-FüllstandssondePegelmessungen in kleinen Bohrungen

Die sich immer mehr ausweitende Automatisierung von Grundwasser-Messnetzen und die damit verbundene Ausrüstung von Messtechnik in immer kleiner werdenden Messstellen sowie neue Methoden zur Bestimmung der Boden-kf-Werte veranlassten STS zur Entwicklung einer druckwasserfesten Tauchsonde mit einem Außendurchmesser von nur 10 mm.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Drucksensoren: Blitzschnell reagiert

DrucksensorenBlitzschnell reagiert

Für besonders anspruchsvolle Druckmessaufgaben in der Medizintechnik und Messtechnik zum Beispiel bietet Sensortechnics kundenspezifische piezoresistive Drucksensoren ab 2,5 mbar Messbereichsendwert mit hoher Auflösung und Genauigkeit.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung