Stromversorgung

Vom richtigen Pfade abkommen

können nicht nur tugendhafte Mädchen oder Politiker: Mit einer Breite von nur 96 Millimeter stellt die Stromversorgung Quint Power von Phoenix Contact 40 A Nennstrom und eine einstellbare Ausgangsspannung von 18 bis 29,5 V DC zur Verfügung. Bei kritischen Anlagen und Maschinen, bei denen parallel angeschlossene Lasten mit jeweils einem Leitungsschutzschalter selektiv abgesichert sind, löst dieser im Kurzschlussfall aus und trennt den fehlerhaften Pfad von der Stromversorgung. Mit der SFB Technologie (Selective Fuse Breaking Technology) geschieht dies innerhalb weniger Millisekunden, so dass die übrige Anlage durchgängig mit Gleichspannung versorgt wird.

Die derzeit verfügbaren Netzteile liefern 12, 24 oder 48 V DC und Nennströme von 3,5, 5, 10 und 20 A. Neu ist das dreiphasige Gerät mit 24VDC/40A, das mit der SFB Technologie 215 A für 12 ms liefert. Damit lösen Standard-Leitungsschutzschalter bis B25 / C13 zuverlässig aus, fehlerhafte Strompfade werden abgeschaltet und die Anlage bleibt in Betrieb. Für das zuverlässige Starten von Lasten mit hohen Einschaltströmen stellt die statische Leistungsreserve Power Boost dauerhaft 45 A zur Verfügung. Zusätzliche Sicherheit bietet die Stromversorgung durch die präventive Funktionsüberwachung zur Ferndiagnose des Netzteils. Alle Stromversorgungen sind weltweit in allen Industriezweigen einsetzbar, da sie einen Weitbereichseingang, umfangreiche internationale Zulassungen sowie einen großen Temperaturbereich von -25 bis +70°C bieten. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite