Stromüberwachung

Was zusammengehört

bestimmt zuweilen der Automationsspezialist Friedrich Lütze. Er hat das intelligente Stromüberwachungssystem LOCC-Box um ein weiteres Gateway für die Anbindung an den Feldbus Profinet erweitert. Es können somit bis zu 254 (typisch 40) LOCC-Box-Net Module verwaltet werden. Das Gateway bietet dem Anwender erstmals die Möglichkeit einer Fernwartung. So können Verbraucher überwacht, kontrolliert, gesteuert und Fehler frühzeitig erkannt werden. Weitere Informationen wie ein Betriebsstundenzähler und Statusmeldungen dienen dazu, die Instandhaltungs- und Wartungskosten zu reduzieren und somit die Anlagen- und Betriebssicherheit zu erhöhen. Die Verwendung der kostenlosen Windowssoftware LOCC-Pads bietet zusätzlich die Möglichkeit der Aufzeichnung aller Betriebszustände und eine Plotterfunktion für Strom und Spannung am ausgewählten Verbraucher. Das Gateway kann in eine bestehende Applikation integriert werden und gewährleistet die Kommunikation zwischen weiteren Teilnehmern im RT- (Real time) und IRT (Isochron real time) Mode. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Überwachungsgerät

Die Wirkleistung einfach überwachen

Die neue Generation elektronischer Überwachungsgeräte PMD Sigma von Pilz überwacht Werte wie Spannung, Strom, Temperatur oder Phasenfolge. Neu ist die Möglichkeit, die Werte einfach per Drehknopf einzustellen und auf einer Chipkarte zu speichern.

mehr...

Unmanaged Switches

Modulares Gehäusesystem erweitert

Lütze erweitert sein modulares Gehäusesystem LCOS um zwei industrietaugliche Unmanaged Switches mit vier beziehungsweise acht Ports. Die LCOS Unmanaged Switches sind für den Einsatz im Bereich der industriellen Ethernet-Netzwerke besonders geeignet.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Automatisierungslösungen

60 Jahre Lütze

1958 gründete Friedrich Lütze die Friedrich Lütze GmbH in Weinstadt bei Stuttgart. Seither entwickelt das Unternehmen elektronische und elektrotechnische Komponenten und Systemlösungen für die Automatisierung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite