Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Bis zu 100.000 Steckzyklen

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

SteckverbinderBis zu 100.000 Steckzyklen

sind mit den maximal 9 codierten 2,7 Millimeter AG-Kontakten problemlos möglich. Die mehrpoligen Hochspannungs-Steckverbinder der Serie M von GES Electronic & Service sind in einer robusten vernickelten Messing-Schraubarmatur verankert und für Betriebsspannungen bis zu 15kV DC bei 30A geeignet. Es können sowohl die Geräte- als auch die Kabelseite als Stecker oder Buchse konfiguriert werden; die Kabelbuchsen sind für den Anschluss von Winkel- und EMV-Verschraubungen vorgesehen.

sep
sep
sep
sep
Steckverbinder: Bis zu  100.000 Steckzyklen

Darüber hinaus können ein oder mehrere Kontakte für eine definierte Einschaltfolge, als Erdkontakt oder zur Bestätigung eines Sicherheitsstromkreises ausgeführt werden. Serie M entspricht der Brennbarkeitsschutznorm UL94-HB, die Isolierhülsen sind in POM oder PTFE verfügbar. Das Unternehmen fertigt und konfektioniert diese Serie komplett nach Kundenwunsch.

Typische Anwendungen finden sich in der Analyse- und Strahlentechnik, der Medizin-, Mess- und Prüftechnik sowie bei Stromversorgungen und Netzteilen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Steckverbinder

SteckverbinderSteckverbinder für Einkabellösungen

TE Connectivity (TE) nutzt die SPS IPC Drives, um seine Lösungen zur Leistungssteigerung datengesteuerter industrieller Anwendungen vorzustellen.

…mehr
Leiterplattensteckverbinder

LeiterplattensteckverbinderWire-to-board-Verbindung

RS Components führt neue Leiterplattensteckverbinder von Phoenix Contact auf Basis der innovativen SKEDD Plug-In-Technologie.

…mehr
Jörg Scheer

Interview mit Jörg Scheer„Erfüllung des Bedarfs“

Das Unternehmen Weidmüller unterstützt seine Kunden in 80 Ländern im Bereich Industrial Connectivity. Oft entstehen dabei serienreife Produkte aus kundenspezifischen Anforderungen. Jörg Scheer, Leiter der Division Device Manufacturer bei der Weidmüller Gruppe, berichtet SCOPE über die wachsende Bedeutung der engen Zusammenarbeit mit Kunden.

…mehr
Steckverbinder: Hartnäckiges Schwergewicht

SteckverbinderHartnäckiges Schwergewicht

Die schweren Steckverbinder Heavycon Advance von Phoenix Contact eignen sich für besonders hohe Anforderungen in aggressiven Umgebungen, wie in der Bahn- oder Chemieindustrie sowie in Offshore-Anlagen.

…mehr
Dr. Matthias Kirchherr

Dr. Matthias Kirchherr"Verbindungslösungen sind die Synapsen für die vernetzte Fabrik"

Von Anfang an war Lapp als Aussteller auf der Nürnberger Fachmesse für elektrische Automatisierung SPS IPC Drives vertreten. 2016 war der Führende Anbieter für integrierte Verbindungslösungen aus Stuttgart mit einem 320 Quadratmeter großen Stand vertreten. Dr. Matthias Kirchherr, Chief Sales Officer Europe / EMEA, resümiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung