Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Der Dreh mit Präzision

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

Spindeleinheiten, WälzlagerDer Dreh mit Präzision

Welche Maschine Sie auch näher betrachten, meist steht die Hauptspindel im Mittelpunkt des Geschehens. Und je höher die Präzisionsanforderungen an das Gesamtsystem sind, desto häufiger trägt diese Spindel das Kürzel SLF. Es steht für Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth, Fraureuth in Sachsen. Heute verkörpert das Unternehmen höchsten Standard und technische Fortschritte auf diesem Gebiet. Unter den Markenzeichen ,,SLF" und ,,DKFL" gehen die Produkte an viele renommierte Firmen in 35 Länder der Welt.

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik (AT): Der Dreh mit Präzision

Im Produktprogramm Werkzeugmaschinenspindeln fertigt man riemengetriebene Schleifspindeln im Außendurchmesserbereich von 30 bis 200 Millimetern sowie in einer Länge bis 1000 Millimetern, Schleifspindeln mit integriertem Motor im Drehzahlbereich von 1000 bis 120 000 Umdrehungen pro Minute, Spindeleinheiten mit angeflanschtem Motor, Bohr-, Fräs- und Drehspindeln, Spindeln für Mehrspindelbohrköpfe mit den verschiedensten Spannsystemen, Spindeln für spezielle Einsatzfälle (Holz- und Glasverarbeitung) und Spindeleinheiten auf Kundenwunsch einschließlich Konstruktionsleistung im Bedarfsfall.

Anzeige

Mit den Spindeln lassen sich große Zerspanungsleistung und beste Oberflächenqualitäten erzielen. Die Schleifspindeln bewähren sich täglich in der eigenen Wälzlagerfertigung. Gerade dort müssen sie höchsten Anforderungen gerecht werden. Zum Service gehört auch das kurzfristige Instandsetzen von Schleifspindeln (unabhängig vom Fabrikat). Die instandgesetzten Spindeln werden analog neu produzierten Spindeln einer Prüfung auf den Prüfständen sowie einer Endkontrolle (Schwingungen, Rundlauf, Temperatur, Steifigkeit mit Protokoll) unterzogen.dc

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Karl-Heinz Klumpe

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr
Dr. Bernd Schimpf

Dr. Bernd Schimpf ist VorstandssprecherVeränderungen im Wittenstein-Vorstand

Dr. Bernd Schimpf, Vorstandsmitglied der Wittenstein SE, ist zum Vorstandssprecher der Unternehmensgruppe bestellt worden.

…mehr
European - Extremely Large Telescope

Aktoren für das größte Teleskop der WeltPhysik Instrumente liefert Antriebstechnik für ELT

Die Europäischen Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO) beauftragte das Karlsruher Unternehmen Physik Instrumente (PI) mit der Lieferung von Aktoren für das größte Teleskop der Welt.

…mehr
Treffen in der Startaufstellung beim Heimspiel in Berlin-Tempelhof

FIA Formula EAntriebsstrang-Entwicklung: Schaeffler und Audi kooperieren

Schaeffler und Audi kooperieren bei der Entwicklung des Antriebsstrangs für die nächsten drei Generationen des Formel-E-Rennautos.

…mehr
Dr. Karl-Walter Braun und Eugen Elmiger

maxon motor mit weiterer UmsatzsteigerungNeue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF

Die maxon motor Gruppe hat 2016 ihren Umsatz weiter gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der Umsatz um 5% auf die neue Rekordmarke von 422.5 Mio. CHF.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung