Speed Controller

Im Bereich der Steuerungen

hat das Unternehmen Faulhaber sein Produktprogramm kürzlich um zwei neue Speed Controller ergänzt. Die über die Software parametrierbare PI-Regler-Serie ermöglicht es, mit ein und demselben Regler entweder bürstenbehaftete Gleichstrommotoren (DC) oder elektronisch kommutierte Antriebe (BL) – auch solche integrierten Hallsensoren – zu betreiben. Mit anderen Worten: Das Ganze funktioniert also ohne Trimmer oder DIP-Schalter.

Der regelbare Drehzahlbereich liegt, je nach Betriebsart, zwischen 50 und 60.000 rpm. Die Eigenschaften der Controller kann der Anwender für seine konkreten Zwecke frei umprogrammieren. Die aktuelle Version 4.5 der Software Motion Manager erlaubt dabei die spezifische Programmierung in der gewohnt einfachen Umgebung. So sind Strombegrenzung, Reglerparameter, Fixdrehzahl, Encoderauflösung, Sollwertvorgabe über PWM-Signal sowie die maximale Drehzahl ebenso variabel einstellbar wie der Betrieb der DC- und BL-Motoren mit oder ohne Sensor.
Für Einsatzzwecke, die nicht ganz so gewaltige Anforderungen an die Anpassung stellen, bietet das Unternehmen ab Werk bereits fix und fertig programmierte Controller. Als Plug & Play-Ausführung en erfordern sie dann weder Programmieradapter noch Motion Manager.

Die neuen Steuerungen stehen sowohl in gehäuster Version als auch in Platinenausführung zur Verfügung. Sie sind aufgrund ihrer kompakten Bauform mit geringem Verdrahtungsaufwand in vielen industriellen Anwendungen einsetzbar. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Roboter

Langer Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite