Sollwertgeber

Mit 100 Teilungen pro Umdrehung

erlaubt der Sollwertgeber MHU60 eine echte Feinjustage.

Die Sollwerteingabe funktioniert mit diesem Einstellrad deutlich intuitiver und damit bedienfreundlicher als über Tastenbedienungen. Mit nur 10 mm Einbautiefe passt der MHU60 in die gleichen flachen Bedienpanels wie diese. Der Encoder bietet mit 100 Teilungen pro Umdrehung eine ausgesprochen hohe Auflösung, sodass die Einstellung sehr präzise wird. Eine Ausführung mit 25 Impulsen pro Umdrehung ist ebenfalls erhältlich.

Der Rastmechanismus, bei vielen Sollwertgebern ein Schwachpunkt, der häufig von vorzeitigem Verschleiß betroffen ist, ist beim MHU60 besonders langlebig, weshalb er den hohen Ansprüchen optimierter Maschinenkonzepte problemlos genügt. Die mechanische Lebensdauer beträgt zehn Millionen Umdrehungen. Wenn der Abstand zur Steuerung einmal größere Kabellängen erfordert, steht dem Anwender neben dem standardmäßigen NPN-Transistorausgang mit 5 bis 12 V Versorgungsspannung ein Linedriver N mit 5 V zur Auswahl. Der Einstellknopf mit 60 mm Durchmesser ist in den Farben schwarz und silber in vielen Standardtypen ab Lager verfügbar. Megatron Elektronik bietet wirtschaftliche Industriesensorik bereits in kleinen und mittleren Stückzahlen an. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite