zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Servosystem

Drei verschiedene Motortypen

Präzision, Geschwindigkeit und Dynamik sind Merkmale, die elektrische Antriebe im modernen Maschinen- und Anlagebau erfüllen müssen, um ein hohes Maß an Sicherheit, Qualität und Produktivität zu garantieren. Der Leistungsbereich der neuen Servoantriebssysteme unter dem Namen Faldic W erstreckt sich von 50W bis 2.8kW mit einem Drehmoment von 0.159 bis 18Nm bei einer Speisung von 230VAC. Die drei verschiedenen Motortypen, bis 5000 U/min sind in IP67 ausgeführt und wahlweise mit Haltebremse lieferbar. Der 17 Bit Encoder gewährleistet eine sehr hohe Drehzahlkonstanz. Im generatorischen Betrieb führt der integrierte Bremschopper die Energie über einen optionalen Widerstand ab. Der Antrieb kann in Positions-, Drehzahl- oder Drehmomentregelung betrieben werden. Über die zwei seriellen RS485 Schnittstellen können bis zu 31 Antriebe vernetzt werden.

Die Servoverstärker eignen sich für die Seite an Seite Montage und bieten viele Zusatzfunktionen. Das patentierte Verfahren zur Vibrationsunterdrückung reduziert beispielsweise mechanische Resonanzen und eingebaute Notch-Filter ermöglichen eine Dämpfung im Bereich von 100 bis 2000Hz. Außerdem sind verschiedene Tuningmethoden wählbar: So ermöglicht das Easy Tuning die Erfassung der relevanten Betriebsdaten und das Auto Tuning passt die Werte laufend dem Prozess an. Eine kostenlos erhältliche Windowssoftware zur Programmierung ermöglicht eine einfache Inbetriebnahme des Systems Faldic W.st

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebskupplungen

Stahlfederbelastete Kupplung

Auf der Bauma war die neue stahlfederbelastete Kupplung der Stromag zu sehen, die Stoßlasten des Antriebsstrangs aufnimmt. Die Neuentwicklung stellt eine robuste Lösung dar, die auf alle Anwendungen des Off-Highway- und Bausektors zugeschnitten...

mehr...

Motoransteuerung

Softstarter oder Frequenzumrichter?

Der effiziente Betrieb von Elektromotoren wird zunehmend wichtiger. Neben einem reibungslosen Ablauf spielen auch Umweltvorschriften sowie Energiekosten eine Rolle. Projektplaner und Ingenieure müssen sich für die beste Technologie zur...

mehr...
Anzeige

Breakbulk Europe zum 2. Mal in Bremen

Bremen ist europaweit führend im Umschlag schwerer Stückgüter wie Industrieanlagen, Stahlprodukte und Maschinen. Zur Breakbulk Europe, der weltgrößten Messe für diese Güter, erwartet die Messe Bremen vom 21. bis 23. Mai erneut 11.000 Besucher und 600 Aussteller. Besuchen Sie uns! Halle 5, Stand H30.

mehr...
Anzeige

Sicherheitsbremsen

Schwerpunkt liegt auf Robotik

Mayr Antriebstechnik hat mit der Roby-servostop-Baureihe kleine, leistungsstarke Sicherheitsbremsen im Programm. Sie sind mit ihrer kompakten Bauform und dem geringen Gewicht auf die Anforderungen der Robotik zugeschnitten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite