Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Für mehrachsige Anwendungen

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

ServoreglerFür mehrachsige Anwendungen

Die neuen volldigitalen Servoregler wurden speziell für mehrachsige Anwendungen und simultanen Regelung von zwei Servomotoren entwickelt. Twin und Hi drive stehen mit Nennströmen von zwei bis acht Ampere und möglichen Netzspannungen zwischen 230 und 480 V AC zur Verfügung. Mit dem Twin Servoregler erhält der Anwender eine Reihe von nutzbringenden Funktionen: Das sind der Platz sparende Einbau aufgrund der mehrachsigen Ausführung des Reglers, der reduzierte Aufwand für die Verkabelung und die hohe Auflösungen. Hinzu kommen optischen Übertragungsstrecken, das „Plug and Play“ im Zusammenspiel mit externen Steuerungen und dem Sercos-Interface sowie die Konfiguration und Analyse über Sercos. Twin und Hi drive Sercos können an einer externen Steuerung über Sercos mit „Pack Profile“ und optischer Übertragung betrieben werden.

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik (AT),: Für mehrachsige Anwendungen

Das „Pack Profile“ ist die Grundlage für den effektiven Datenaustausch zwischen Twin und Hi drive Servoregler und den Bewegungssteuerungen auf PC- oder Mikroelektronik-Basis. Die unterstützen dabei die Pack Profile „Basic“ und „Extended“. Die Servoregler können somit als Momenten- bzw. Drehzahlregler als auch im Positioniermodus betrieben werden. Darüber hinaus wurde die Funktionalität der schnellen Positionsspeicherung – Probe eins und Probe zwei – implementiert. Beide Servoregler unterstützen Resolver- und Encoder-Geber (inkrementell, SinCos oder EnDat absolut). Ein zweiter Encodereingang für Hilfsfunktionen gehört zum Standardumfang des Reglers. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Offene Kommunikationslösung: Führende Hersteller unterstützen OPC UA TSN in künftigen Produktgenerationen

Offene KommunikationslösungFührende Hersteller unterstützen OPC UA TSN in künftigen Produktgenerationen

ABB, Bosch Rexroth, B&R, CISCO, General Electric, KUKA, National Instruments (NI), Parker Hannifin, Schneider Electric, SEW-EURODRIVE und TTTech treiben gemeinsam OPC UA over Time Sensitive Networking (TSN) als die einheitliche Kommunikationslösung zwischen industriellen Steuerungen und der Cloud voran. Die beteiligten Unternehmen bekräftigten ihre Absicht im Rahmen einer Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives.

…mehr
Parker Hannifin Produkte

Anlagenproduktivität nachhaltig steigernParker zeigt smarte Lösungen und integrierte Systeme

Parker Hannifin präsentiert auf der Hannover Messe aktuelle Technologien und intelligente Lösungen aus den Bereichen Elektromechanik, Pneumatics & Fluidics, Fluid Connectors, Prozesssteuerung, Filtration oder Hydraulik.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Karl-Heinz Klumpe

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr
Dr. Bernd Schimpf

Dr. Bernd Schimpf ist VorstandssprecherVeränderungen im Wittenstein-Vorstand

Dr. Bernd Schimpf, Vorstandsmitglied der Wittenstein SE, ist zum Vorstandssprecher der Unternehmensgruppe bestellt worden.

…mehr
European - Extremely Large Telescope

Aktoren für das größte Teleskop der WeltPhysik Instrumente liefert Antriebstechnik für ELT

Die Europäischen Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO) beauftragte das Karlsruher Unternehmen Physik Instrumente (PI) mit der Lieferung von Aktoren für das größte Teleskop der Welt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung