Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Die stufenlose Regelung

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

ServoreglerDie stufenlose Regelung

von Drehzahl und -moment oder die Lageregelung sind die Aufgaben des neuen Servopositionierreglers DIS-2 310/2 FB von Groschopp. Er wird für Positionieraufgaben und in Stellantrieben in allen Maschinenbausparten eingesetzt. Der neue Regler ist für dezentrale Antriebslösungen entwickelt worden, die auf offenen Konzepten für Feldbus, Motor und Geber beruhen. Er ist in einem fünfseitig geschlossenen, kompakten Metallgehäuse untergebracht, das direkt oder mit einer Adapterplatte auf dem Motor montiert wird. Dieses Gehäuse ist EMV-optimiert und ist standardmäßig in IP 54 ausgeführt; abhängig von der Montage und den verwendeten Dichtungen ist bis zu IP 67 möglich.

sep
sep
sep
sep
Servoregler: Die stufenlose Regelung

Über den Servoregler werden umfangreiche Funktionen realisiert. Er ermög-licht eine ruckfreie oder zeitlich optimierte Positionierung wahlweise relativ zu einem Referenzpunkt oder absolut. Aufgrund der hochwertigen Sensorik hat die dezentrale intelligente Antriebs-elektronik eine hohe Regelgüte. Wenn Referenzfahrten gewünscht sind, gibt es hierfür vielfältige Möglichkeiten. Bei einer Punkt-zu-Punkt-Positionierung ist die Bewegung mit und ohne Überschleifen möglich. Das kompakte Modul DIS-2 310/2 FB besteht einerseits aus einem Leistungsteil, das mit 230 VAC versorgt wird und anderseits aus einem Reglerteil mit separater 24 VDC-Versorgung. Am Motoranschluss speist es die Synchronmaschine mit einem pulsweitenmodulierten, symmetrischen, 3-phasigen Drehfeld mit variabler Frequenz, Strom und Spannung.
Aufgrund der modularen Bauweise stehen für die Kommunikation an übergeordnete Systeme Feldbusschnittstellen für CAN, Profibus oder Ethercat zur Verfügung. Zur Verbindung mit der Steuerung wird entweder ein Bus oder ein E/A-Platz genutzt. Über die digitale E/A-Schnittstelle wird auch die Synchronisierung vorgenommen. Zur Einhaltung der EMV-Vorschriften wurden entsprechende Filter für die 24 V-Versorgung sowie für die Ein- und Ausgänge im Gerät berücksichtigt. Über eine zusätzliche RS 232-Schnittstelle kann, dank des Parametrierprogramms Servo Commander, die Konfiguration und Inbetriebnahme einfach und schnell über einen PC vorgenommen werden. Auch einfache Positionierabläufe können unabhängig von digitalen Eingängen oder in Verbindung mit diesen erstellt werden. Um die unterschiedlichen Drehgeber auszuwerten, wurden universelle Geber wie Resolver, Hallsensoren, Inkrementalgeber, Singleturn und Multiturn-Absolutgeber mit Hiperface bereits integriert. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kleinservomotoren der Cyber Dynamic Line

Motoren und mehrBreite Auswahl für Maschinenbauer

Auf der SPS IPC Drives 2016 stellen gleich mehrere Unternehmen der Wittenstein Gruppe aus. Präsentiert wird eine Vielzahl von Highlights, die das Messemotto „mechatronic drive technology – thinking fast forward“ aufgreifen.

…mehr
P2lean von Salvagnini

Maschinengeneration P2leanSalvagnini setzt auf dezentrale Servotechnik

In der neuen Maschinengeneration P2lean hat sich Salvagnini, weltweit führender Hersteller von Blechbiegemaschinen, von traditionellen Antriebsarchitekturen gelöst. Statt die Antriebe für den Werkzeugwechsel innerhalb der Maschine zentral im Schaltschrank zu installieren, setzt der Hersteller dezentrale Servoverstärker zur Positionierung ein.

…mehr
Parker Hannifin Produkte

Anlagenproduktivität nachhaltig steigernParker zeigt smarte Lösungen und integrierte Systeme

Parker Hannifin präsentiert auf der Hannover Messe aktuelle Technologien und intelligente Lösungen aus den Bereichen Elektromechanik, Pneumatics & Fluidics, Fluid Connectors, Prozesssteuerung, Filtration oder Hydraulik.

…mehr
Servoregler MR-J4-TM von Mitsubishi Electric

ServoreglerOffene Servotechnik

Mit dem neuen Servoregler MR-J4-TM, der sich mit Anybus-Steckkarten von HMS Industrial Networks kombinieren lässt, öffnet Mitsubishi Electric erstmals seine Servotechnik für Steuerungs- und Netzwerktechnologien von Drittanbietern.

…mehr
Baumüller Umrichter

AntriebeBaumüller rüstet sich für Industrie 4.0

Baumüller präsentiert auf der SPS IPC Drives seine Neuentwicklungen des Jahres. Beim Nürnberger Automatisierungs- und Antriebsspezialisten hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung