Sensorik

Manche Mütter sind Glucken

und würden ihre Kinder gerne überall beschützen. Ihnen wäre das System Symeo LPR dienlich, mit dem sich über Laufzeitmessungen von Funkwellen exakte Positions- und Abstandsmessungen vornehmen lassen. Die Positionen und Bewegungen von Personen oder Gegenständen werden berührungslos und in Echtzeit erfasst. Darüber hinaus zeigt sich das System extrem robust gegenüber Umgebungsbedingungen wie Temperaturen, Schmutz, Staub, Dampf, Nässe oder Vibrationen. Klingt ganz nach einer pädagogischen Marktlücke?

Im Ernst: Die berührungslos und verschleißfrei arbeitende Sensorik ermöglicht den dauerhaften, zuverlässigen Einsatz. Das Prinzip ist einfach: Die Laufzeit der von den Transpondern im zulassungsfreien 5,8-GHz-ISM-Band ausgesandten Funkwellen wird hochgenau und mehrmals pro Sekunde gemessen. Darüber wird die Distanz zwischen Transponder und Sensor exakt errechnet. Je nach Anordnung und Anzahl der festen Transponder-Bezugspunkte lassen sich so Distanzen oder die räumliche Position und Bewegungen bis auf wenige Zentimeter in Echtzeit genau berechnen. Anders als optische Systeme zeigt sich das Symeo LPR dabei unempfindlich gegenüber Schmutz oder Dampf und verfügt über eine deutlich größere Reichweite. Im Gegensatz zu GPS-basierenden Systemen kann das System nicht nur im Freien sondern auch in geschlossenen Räumen eingesetzt werden.

Transponder und Sensoriken der LPR-Systeme werden von den Neubibergern als Entwickler und Hersteller in verschiedenen Konfigurationen und Ausbaustufen angeboten: von der 1-D-Variante für die Distanzmessung und Kollisionsvermeidung bis hin zur 2-D-Positionsbestimmung für die Waren- oder Fahrzeugverfolgung in Produktion und Logistik. Über die unternehmenseigene Softwareplattform Engine kann das Produkt flexibel mit anderen Sensoriken kombiniert (optische Sensoren, GPS, Inertialsensorik), für den nahtlosen Übergang genutzt (Seamless Positioning etwa zwischen GPS und Symeo LPR), zu 3-D-Systemen ausbaut und über Standard-IT-Schnittstellen in übergeordnete Systeme integriert werden – auch als OEM-Variante für Software- und Systemhäuser. Einsatz findet die Funktechnologie in der Warenwirtschaft, Produktion, Logistik oder bei führerlosen Transportsystemen: Kindern mit Schulranzen. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sensor+Test 2019

Sensor, Software und Cloud

Kistler zeigt die komplette Messkette vom Sensor bis zur Cloud mit einem deutlich erweiterten Produktportfolio. Mithilfe der cloudfähigen Software KiStudio Lab und ihrer neuen Funktion KiXact lassen sich Messunsicherheiten automatisch berechnen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite