Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Eine erhöhte Dynamik

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

SchrittmotorsteuerungEine erhöhte Dynamik

verspricht die überarbeite Version der erfolgreichen Schrittmotor-Steuereinheit Monopack II von Trinamic Motion Control. Die busfähige Einachs-Steuereinheit bietet in der neuen Version Monopack II V2 Verbesserungen in der Leistungsfähigkeit der Endstufe. Sie steuert Zweiphasen-Schrittmotoren mit einem Phasenstrom von bis zu 3,5 A (RMS) bei einer Versorgungsspannung zwischen 12 und 48 V an. Die Unterteilung des Vollschrittes in bis zu 406 Mikroschritte sorgt für besondere Laufruhe. Mit den Einbaumaßen 132 x 130 x 45 mm ist die Steuerung ausgesprochen kompakt. Schraubbare Steckverbinder erlauben die einfache Installation in einer Vielzahl von Anwendungen im Bereich der industriellen Automatisierung.

sep
sep
sep
sep

Zu den unterstützten Funktionen gehören Geschwindigkeitsprofile mit S-förmigen Rampen, Encoder zur Überwachung und Endlagenschalter. Kontrolliert wird die Baugruppe via Businterface, wobei die Standardschnittstellen CAN, RS-232 und RS-485 unterstützt werden. Drei verschiedene Kommunikations-Protokolle ermöglichen die Anpassung an jede Umgebung und den Betrieb im Schritt-/Richtungs-Modus. Im Gegensatz zum Vorgänger wurde die Endstufe hinsichtlich höherer Dynamik und höherer Drehzahlen optimiert. Umfassende Schutzeinrichtungen tragen ebenso zur Qualität bei wie eine erweiterte Firmware. Diese und eine frei verfügbare PC-Software garantieren die einfache, anwenderfreundliche Inbetriebnahme und Parametrierung.

Anzeige

Die neue Version des Monopack II entspricht der RoHS-Richtlinie und wird unter Einhaltung höchster Qualitätsstandards in Deutschland gefertigt. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Schrittmotor Distrelec

Verlustleistung reduzierenSchrittmotoren intelligent steuern

Schrittmotoren sind bekannt für hohe Präzision, Zuverlässigkeit, einfache Anwendbarkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu Getriebemotoren mit externer Sensorik. Weniger überzeugend ist dagegen meist ihre Energieeffizienz. Mit den intelligenten Schrittmotorsteuerungen von Trinamic hat der Elektronikspezialist Distrelec Lösungen im Angebot, mit denen sich die Verlustleistung und Motortemperatur von Schrittmotoren auf ein Minimum reduzieren lassen.

…mehr
Schrittmotor-Endstufe: Parametrierung ohne PC

Schrittmotor-EndstufeParametrierung ohne PC

Das Schrittmotor Treiber-Modul TMCM-078 von Trinamic erweitert das Leistungsspektrum mit Spulenströmen bis zu 7 A bei bis zu 75 V. Die kompakte und robuste Einheit für bipolare 2-Phasen-Schrittmotoren kann mit einem Motor-Spulenstrom von 0,7 A bis zu 7 A RMS (9,8 A Spitze) und einer Spannung von 15 V bis zu 75 V betrieben werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Karl-Heinz Klumpe

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr
Dr. Bernd Schimpf

Dr. Bernd Schimpf ist VorstandssprecherVeränderungen im Wittenstein-Vorstand

Dr. Bernd Schimpf, Vorstandsmitglied der Wittenstein SE, ist zum Vorstandssprecher der Unternehmensgruppe bestellt worden.

…mehr
European - Extremely Large Telescope

Aktoren für das größte Teleskop der WeltPhysik Instrumente liefert Antriebstechnik für ELT

Die Europäischen Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO) beauftragte das Karlsruher Unternehmen Physik Instrumente (PI) mit der Lieferung von Aktoren für das größte Teleskop der Welt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung