Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Hohe Verlustleistung

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

SchneckengetriebeHohe Verlustleistung

Das Unternehmen Groschopp bietet eine große Auswahl seiner Schneckengetriebe der Baureihe VE31 und der weiterentwickelten VE40 an. Diese leistungsstarke Nachfolgeserie liefert je nach gewählter Übersetzung ein Nenndrehmoment von bis zu 45 Nm. Sie ist ähnlich modular aufgebaut wie das 31er und mit Flanschen und Getriebefüßen preiswert zu kombinieren. Das Getriebe kann variabel in allen Positionen am Motor betrieben werden.

sep
sep
sep
sep
Schneckengetriebe: Hohe Verlustleistung

Vor allem in den niedrigen Übersetzungen erreichen sie einen für Schneckengetriebe beachtlichen Wirkungsgrad. Die Ausführung VE40DB mit Übersetzungen von bis zu i=15 liegen bei Werten von 0,8 und darüber. Die Getriebe zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und ihren besonders geräuscharmen Betrieb aus. Gegenüber dem Vorgängermodell wurde auch die maximal zulässige Verlustleistung erhöht, die jetzt mit 95 W viermal höher ist als beim VE31. Neben einer großen Auswahl an Übersetzungen gibt es bei den Gehäusen eine entsprechende Vielfalt. Diese Baureihen sind mit Deckel, Fuß oder verschiedenen Flanschen erhältlich und damit sowohl mit den eignen, als auch mit Normmotoren kompatibel. Optional bietet das Viersener Unternehmen auch Sonderanfertigungen dieser Serien an. Die Abtriebswelle der Vollwellenversion kann einseitig oder beidseitig frei vorstehen, so wie es die Applikation erfordert. Bei der Hohlwellenausführung ist die Eingangswelle gelagert und erlaubt so den problemlosen Anbau von Standardantrieben. Sie kann auch durch eine separate Steckwelle in eine Vollwellenausführung verwandelt werden und bietet somit eine hohe Flexibilität. Diese Steckwelle ist recht oder links montierbar. Als Vollwellenausführung hat das Getriebe einen noch höheren Wirkungsgrad als die Hohlwellenausführung. Groschopp ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der elektrischen Antriebstechnik. Es besteht seit 1922 und wurde im Jahr 2000 Aktiengesellschaft. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Motordrehtisch MDT36012

Motordrehtisch MDTKomponenten bis 50 kg Gewicht präzise positionieren

Der neue Motordrehtisch MDT36012 von MM Engineering überzeugt mit seinem annähernd spielfreien Schneckengetriebe, dessen Umkehrspiel <0,1° beträgt. Ebenso präzise ist die Wellenlagerung für höchste radiale Umlaufgenauigkeit mit einem Radialspiel <0,02 mm ausgelegt.

…mehr
Schneckengetriebe: Mit verstärkter Kugellagerung

SchneckengetriebeMit verstärkter Kugellagerung

Speziell ausgerichtet für erhöhte Anforderungen an die Belastbarkeit gibt es ab sofort das doppelstufige Schneckengetriebe SN 7 S von Ruhrgetriebe in der Bauform B3 (mit Fuß). Neben dem verstärkten Gehäuse aus Aluminium zeichnet sich das Schneckengetriebe durch eine größere Ausgangswelle und eine verstärkte Kugellagerung aus.

…mehr
Schneckengetriebe: Mit verstärkter Kugellagerung

SchneckengetriebeMit verstärkter Kugellagerung

Für erhöhte Anforderungen an die Belastbarkeit gibt es nun das doppelstufige Schneckengetriebe SN 7 S in der Bauform B3. Neben dem verstärkten Gehäuse aus Aluminium zeichnet es sich durch eine größere Ausgangswelle und eine verstärkte Kugellagerung aus.

…mehr
Schneckengetriebe: Starkes Getriebe

SchneckengetriebeStarkes Getriebe

Mit dem neuen einstufigen Schneckengetriebe SN 10 BFH hat Ruhrgetriebe seine Palette um eine stärkere Variante erweitert; ausgestattet in einer kompakten Flanschausführung für Hohlwellen. Es ist eine Erweiterung zu den bestehenden einstufigen Schneckengetrieben dieser Bauart und das maximal zulässige Drehmoment liegt zwischen 121 und 230 Newtonmeter.

…mehr
Kegelradgetriebe: Effizient und nachhaltig

KegelradgetriebeEffizient und nachhaltig

Mit dem Dyna Gear D115 i=30:1 erweitert MS Graessner ihre Baureihe um das erste prozesssicher hergestellte einstufige Kegelradgetriebe im Übersetzungsbereich 30:1. Die Projektierung der Hypoidverzahnung erforderte intensive Untersuchungen in den Bereichen Geräuschentwicklung und Festigkeitsanalyse.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung