Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Erweiterung des Standardprogramms

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

SchneckengetriebeErweiterung des Standardprogramms

Die neuen Getriebe und Motoren zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise bei hoher Leistungsabgabe aus. Mit Nennleistungen zwischen 28 und 93 Watt, minimalen Laufgeräuschen und den unterschiedlichsten Ausführungen eignen sie sich für vielfältige Aufgaben im Dauereinsatz. Die angebotenen Kleingetriebe SN 4, SN 5, SN 12 und SN 18 sind mit Kugellagerung ausgestattet und einer Lebensdauerschmierung versehen. Alle Schneckenräder bestehen aus Sonderbronze und die Stahlschnecken sind gehärtet und geschliffen. So entsteht weniger Reibung und ein höherer Wirkungsgrad.

sep
sep
sep
sep
Antriebstechnik (AT),: Erweiterung des Standardprogramms

Die kleinen Gleichstrom-Permanentmagnet-Motoren können einfach angesteuert werden und sind selbstverständlich für Rechts-/Linkslauf ausgelegt. Zur stufenlosen Geschwindigkeitssteuerung kann ein Transistorregler verwendet werden. Alle Systeme sind innerhalb weniger Tage lieferbar. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Motordrehtisch MDT36012

Motordrehtisch MDTKomponenten bis 50 kg Gewicht präzise positionieren

Der neue Motordrehtisch MDT36012 von MM Engineering überzeugt mit seinem annähernd spielfreien Schneckengetriebe, dessen Umkehrspiel <0,1° beträgt. Ebenso präzise ist die Wellenlagerung für höchste radiale Umlaufgenauigkeit mit einem Radialspiel <0,02 mm ausgelegt.

…mehr
Schneckengetriebe: Mit verstärkter Kugellagerung

SchneckengetriebeMit verstärkter Kugellagerung

Speziell ausgerichtet für erhöhte Anforderungen an die Belastbarkeit gibt es ab sofort das doppelstufige Schneckengetriebe SN 7 S von Ruhrgetriebe in der Bauform B3 (mit Fuß). Neben dem verstärkten Gehäuse aus Aluminium zeichnet sich das Schneckengetriebe durch eine größere Ausgangswelle und eine verstärkte Kugellagerung aus.

…mehr
Schneckengetriebe: Mit verstärkter Kugellagerung

SchneckengetriebeMit verstärkter Kugellagerung

Für erhöhte Anforderungen an die Belastbarkeit gibt es nun das doppelstufige Schneckengetriebe SN 7 S in der Bauform B3. Neben dem verstärkten Gehäuse aus Aluminium zeichnet es sich durch eine größere Ausgangswelle und eine verstärkte Kugellagerung aus.

…mehr
Schneckengetriebe: Starkes Getriebe

SchneckengetriebeStarkes Getriebe

Mit dem neuen einstufigen Schneckengetriebe SN 10 BFH hat Ruhrgetriebe seine Palette um eine stärkere Variante erweitert; ausgestattet in einer kompakten Flanschausführung für Hohlwellen. Es ist eine Erweiterung zu den bestehenden einstufigen Schneckengetrieben dieser Bauart und das maximal zulässige Drehmoment liegt zwischen 121 und 230 Newtonmeter.

…mehr
Kegelradgetriebe: Effizient und nachhaltig

KegelradgetriebeEffizient und nachhaltig

Mit dem Dyna Gear D115 i=30:1 erweitert MS Graessner ihre Baureihe um das erste prozesssicher hergestellte einstufige Kegelradgetriebe im Übersetzungsbereich 30:1. Die Projektierung der Hypoidverzahnung erforderte intensive Untersuchungen in den Bereichen Geräuschentwicklung und Festigkeitsanalyse.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung