Schlittenantrieb

Wenn es um das Schieben

Aufnehmen und Einsetzen von Werkstücken geht, ist die elektrische Schlittenbaureihe EGSL von Festo die richtige Besetzung in Pick & Place-Systemen oder in Flächen- und Raumportalen. Selbst bei hohen Lasten arbeiten die Schlittenantriebe mit einer Linearität und Parallelität im Bereich von 1/100 mm und einem Hub bis hin zu 300 mm. Die geschlossene Spindel verhindert Verschmutzung oder störende Kleinteile im Führungsbereich. Auf Basis der hochpräzisen Führung des DGSL, des pneumatischen Pendants der EGSL, sind die elektrischen Schlitten in vier Baugrößen lieferbar.

Der zur Mechanik passende Motor ragt nicht über den Querschnitt hinaus und kann sowohl axial als auch parallel angebaut werden. Das Ergebnis ist ein rechteckiger Schlitten, der sich einfach in die Applikation einbauen lässt. Auch die Sensoren am Schlitten selbst sind leicht zu montieren. Und die Sensorabfrage erfolgt denkbar einfach. Bei der Inbetriebnahme hilft das intuitiv zu bedienende Configuration Tool.

Zur Auswahl der bestmöglichen Lösung und der zugehörigen Komponenten errechnet die Software „Positioning Drives“ schnell und zuverlässig die Belastungskennwerte für den ausgewählten Antrieb – und das in maximal vier Arbeitsschritten. Einfach Applikationsparameter und benötigte Zykluszeiten eingeben, Fahrzyklen bearbeiten und das gewünschte Lösungspaket auswählen: Danach gibt das Programm die Detailergebnisse wie Motorkennlinie, Systemdaten, Produktdaten und Stückliste aus. Der Anwender kann diese einfach für Bestellung und Maschinendokumentation verwenden. Das ist energieeffizient, denn die Software sorgt dafür, dass die Motoren, Getriebe und Achsen weder über- noch unterdimensioniert sind. st

Anzeige
Anzeige
915.2 KB
Kataloginformationen zum Schlittenantrieb EGSLHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rollringgetriebe

Mit den Achseln zucken

Jung-Ingenieure, wenn die Sprache auf Rollringgetriebe kommt. Dabei sind diese mechanischen Kraftschlussgetriebe bestens geeignet für die Umwandlung der Drehbewegung einer glatten Welle in eine Linearbewegung.

mehr...

Balancer

Mit zwei Fingern Lasten bewegen

Mit einem servopneumatischen Balancer können Mitarbeiter in Montage und Logistik mit nur zwei Fingern große Massen heben und bewegen. Herzstück des Balancers ist die Antriebslösung YHBP von Festo.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite