Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Pancake

Antrieb für Sensor-SchrauberLeise Schrauber mit Feingefühl

Mikro-Sensor-Schraubsysteme

Leise, hoch dynamische Kleinstantriebe mit großer Leistung in kleinem Bauraum erlauben es, Kleinkomponenten sachgemäß mit Hilfe von robusten Sensor-Schraubern zu montieren.

…mehr

ScheibenläufermotorPancake

oder Disc Motor ist die englische Übersetzung für einen Scheibenläufermotor. Die flache Bauform ist sein entscheidendes Merkmal. Wenn in einer Maschine oder einer Anlage nur wenig Bauraum vorhanden ist, sind diese Servoantriebe häufig genau richtig. Baumüller bietet seinen Kunden dabei die komplette Integration der Scheibenläufermotoren ins System und reduziert somit Schnittstellenprobleme.

sep
sep
sep
sep

Die flachen Scheibenläufermotoren – ihre Baulänge bewegt sich je nach Motortyp zwischen 36,5 und 120 Millimeter, wobei sie eine Leistung von bis zu 4.500 Watt erreichen – werden vielfach in Maschinen eingesetzt, in denen andere Servoantriebe keinen Platz haben. Auch für Anwendungen im Bereich von Kleinspannungen (12, 24 oder 48 Volt) sind sie besonders geeignet. Bürstenlose Scheibenläufermotoren zeichnen sich zudem durch ihre hohe Lebensdauer aus: Durch den Verzicht auf verschleißbehaftete Bauteile wie Kohlen und Kollektor werden Serviceaufwand und -kosten gespart.

Anzeige

Baumüller bietet die Scheibenläufermotoren auf Wunsch als integrierte Einheiten an. Das bedeutet, dass Baumüller komplette Einheiten aus Scheibenläufer und beispielsweise Getriebe, Tacho oder Bremse direkt liefert. Die Schnittstellen im System und somit die Gefahr einer dadurch entstehende Fehleranfälligkeit werden minimiert.
Bei einer axialen Länge von nur 85 Millimeter ist beispielsweise der DSM 150 als Hightorque-Motor für Drehzahlen zwischen 100 und 700 Umdrehungen pro Minute ausgelegt. Sein Dauerdrehmoment liegt bei 12 Nm, der Wirkungsgrad bei über 80 Prozent. Aufgrund der geringen Motordrehzahl kommt der DSM 150 ohne Getriebe aus.

Die Scheibenläufermotoren verfügen auch über ein geringes Drehmomentenrippel, das heißt, sie bieten einen ruhigen Gleichlauf. Ein typisches Einsatzgebiet der Antriebe sind deshalb Spiegelteleskope. Auch für Textilmaschinen eignen sie sich aufgrund der leichten Regelbarkeit, hier spielen zudem die geringe Baugröße und das zugleich hohe Beschleunigungsvermögen eine Rolle. Beide Eigenschaften werden auch vom Apparatebau gefordert. In der Medizintechnik sind die Scheibenläufer aufgrund ihres geringen Bauvolumens und ihrer hohen Lebensdauer gefragt. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Baumüller: Effizienz auf allen Ebenen

BaumüllerEffizienz auf allen Ebenen

Baumüller präsentierte auf seiner Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives neue Softwarelösungen, weiterentwickelte Komponenten und optimierte Lösungen für mobile Anwendungen.

…mehr
Jubiläum: Eine Million Scheibenläufer

JubiläumEine Million Scheibenläufer

Am Fertigungssitz der Direct Motion GmbH in Bad Gandersheim, einer Tochter der Baumüller Gruppe, wurde im Oktober 2012 nicht nur 30-jähriges Bestehen gefeiert, sondern auch die Produktion des einmillionsten GDM-Scheibenläufers.…mehr
Elektromotor: Flach wie eine Flunder

ElektromotorFlach wie eine Flunder

so werden die Pancake Motoren mit den flachen Neodymium-Eisen-Bor Magneten gerne bezeichnet. Sie sind – so der Hersteller Printed Motors – die wirtschaftliche Alternative zu den größtenteils im anspruchsvollen Militärbereich oder in der Messtechnik eingesetzten High Performance Antriebe der KN.

…mehr
Scheibenläufermotoren: Platt wie eine Flunder

ScheibenläufermotorenPlatt wie eine Flunder

sind die Scheibenläufermotoren von Baumüller und werden daher vielfach in Maschinen eingesetzt, in denen andere Servoantriebe keinen Platz haben. Ihre Baulänge bewegt sich je nach Motortyp zwischen 36,5 und 120 Millimeter, wobei sie eine Leistung von 4500 Watt erreichen.

…mehr

KleinservoreglerVerstell- und Dosieraufgaben

basieren derzeit überwiegend noch auf mechanischen Handantrieben, Aktuatoren mit festen Start- und Zielpositionen und Schrittmotorenantrieben. Um Produktionsanlagen schneller, sicherer, durchgängiger und auch genauer realisieren zu können, setzt das Unternehmen Baumüller auf Kleinservoantriebe der Reihe b maXX 2x00.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung