Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Die sensorgeführte Echtzeitsteuerung

Antrieb für Sensor-SchrauberLeise Schrauber mit Feingefühl

Mikro-Sensor-Schraubsysteme

Leise, hoch dynamische Kleinstantriebe mit großer Leistung in kleinem Bauraum erlauben es, Kleinkomponenten sachgemäß mit Hilfe von robusten Sensor-Schraubern zu montieren.

…mehr

RobotersteuerungDie sensorgeführte Echtzeitsteuerung

eines Roboters macht die unmittelbare Beeinflussung der Bewegungsabläufe in einer Anwendung möglich. Um diesen Vorteil nutzen zu können, ist die Echtzeitfähigkeit und damit ein schneller Datenaustausch zwischen den Sensoren und der Steuerung unerlässlich. Die Robotersteuerungen der neuen CRD-Serie von Mitsubishi Electric verfügen daher standardmäßig über eine echtzeitfähige Schnittstelle für die Kommunikation mit einem PC. Über diese Schnittstelle können die von dem Computer aus den Signalen der Sensoren errechneten Positionsdaten in relativ schneller Folge mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von ein bis zehn Millisekunden an die Robotersteuerung übertragen werden. Mitsubishi Electric bietet für alle Scara- und Knickarm-Roboter mit Traglasten von sechs bis 18 Kilogramm (Reichweite bis 850 Millimeter) und drei bis zwölf Kilogramm (bis 1385 Millimeter) die Möglichkeit zur Echtzeitsteuerung.

sep
sep
sep
sep
Robotersteuerung: Die sensorgeführte  Echtzeitsteuerung

Die sensorgeführte Echtzeitsteuerung von Industrierobotern eröffnet zahlreiche neue Einsatzgebiete. Ein weites Anwendungsfeld ist dabei die robotergestützte Qualitätskontrolle, wo Mess- und Bewegungsfunktionen zeitgleich in Echtzeit ausgeführt werden.

Anzeige

In Bearbeitungsprozessen wie Schweißen, Kleben, Entgraten, Bohren und Fräsen können sensorgeführte Roboter unterschiedlichen Konturen folgen und nahezu beliebige Geometrien bearbeiten. Auch das handgeführte Teach-in von Positionsdaten und Pfaden lässt sich mit dieser Art der Robotersteuerung recht einfach realisieren.st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Robotersteuerung R-30iB Plus

Robotersteuerung R-30iB PlusEinfacher gesteuert

Die Robotersteuerung R-30iB Plus von Fanuc hat das neue iPendant mit erweiterter Bildschirmauflösung und Prozessfähigkeit.

…mehr
Tobias Daniel

Interview mit Tobias Daniel"Erfindungsreichtum im Blut"

Comau Robotics will mit seinen Robotern und Lösungen die Automatisierung im Maschinenbau vorantreiben. Wie die passende Strategie dazu aussieht, darüber sprach SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz mit Tobias Daniel, Head of Sales and Marketing.

…mehr
Delta Roboter von Mitsubishi Electric und Codian Robotics

Servo-MotionIm Teamwork zum eifrigen Roboter

In Zusammenarbeit mit Roboterhersteller Codian Robotics hat Mitsubishi Electric seine erfolgreiche Melfa-Reihe von kompakten SCARA- und Knickarmrobotern um Delta-Roboter erweitert.

…mehr
Robotersteuerung: Roboter einfach programmieren

RobotersteuerungRoboter einfach programmieren

Hochflexibel und dabei leicht einzurichten – Kunden verschiedener Branchen wünschen sich diese Kombination für den Einsatz von Industrierobotern schon lange. Dies war bis vor kurzem jedoch so nicht möglich. Artiminds Robotics ist ein Hochtechnologie-unternehmen aus Karlsruhe, das mit seiner Softwareplattform die einfache Programmierung von komplexen, flexiblen Roboteranwendungen nun Wirklichkeit werden lassen will.

…mehr
Roboter im Handling

RobotersteuerungRoboter direkt in die SPS integrieren

In der wirtschaftlichen industriellen Fertigung spielt die Interaktion von Maschinen und Robotern eine entscheidende Rolle. Mit Moto Logix bietet Yaskawa jetzt die neue Generation der bewährten Schnittstelle Motoman Sync.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung