Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> Wirtschaftliche Komplettbearbeitung von der Stange

Antriebstechnik von Siemens und RockwellVom Hybridsystem zum doppelten Standard

Karl-Heinz Klumpe

Die KHS-Gruppe bietet die Antriebstechnik ihrer Verpackungsanlagen nun durchgängig in zwei verschiedenen Varianten an.

…mehr

PräzisionswerkzeugeWirtschaftliche Komplettbearbeitung von der Stange

ermöglicht die neue Maxxturn 45. Ausgestattet mit Gegenspindel, angetriebenen Werkzeugen, einer sehr genauen C-Achse und schnellen Eilgängen lassen sich mit dem Drehzentrum komplexe Dreh-/Frästeile günstig herstellen. Die Y-Achse wurde direkt in den Maschinenaufbau integriert und ist für eine hohe Steifigkeit mit breiten Führungsabständen gelagert. Die Y-Achse bietet einen großen Verfahrweg, was die Bearbeitungsmöglichkeiten beim Drehen und Fräsen erweitert. Die Maschine gibt es wahlweise mit Siemens- oder Fanuc-Steuerung.

sep
sep
sep
sep

Für die automatische Be- und Entladung steht ein Schwenklader zur Verfügung. Für die Stangenbearbeitung gibt es drei verschiedene Lader: Einen klassischen 3-Meter-Lader, den Kurzstangenlader LM800 für begrenzte Aufstellflächen und den Compactload E45. Letzterer wird im Paket mit der Maxxturn 45 zum Sonderpreis angeboten. hs

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Fachtage Mapal Dialog

Fachtage Mapal DialogElektromobilität und die Veränderungen für die zerspanende Industrie

Rund 200 Teilnehmer diskutierten bei den Fachtagen Mapal Dialog Ende Juni darüber, wie schnell sich die Elektromobilität durchsetzt und welche Veränderungen sie für die zerspanende Industrie bringt.

…mehr
AMB 2018

AMB 2018Zuwachs in der Fläche, neue Dimensionen

Zur AMB 2018 werden in Stuttgart rund 90.000 internationale Fachbesucher und 1.500 Aussteller erwartet. Mit der neuen Paul Horn Halle stehen 15.000 Bruttoquadratmeter mehr zur Verfügung.

…mehr
Dr. Dieter Kress und Dr. Jochen Kress

GeschäftsberichtMapal wächst weiter

Präzisionswerkzeug-Hersteller Mapal setzt den positiven Trend der vergangenen Jahre auch 2016 fort.

…mehr
Smart Factory Days bei Big Kaiser

PräzisionswerkzeugeSmart Factory Days bei Big Kaiser

Wie sich der Schweizer Präzisionshersteller Big Kaiser der Herausforderung von Industrie 4.0 stellt, zeigt er im Rahmen der Smart Factory Days am 6. und 7. Juli 2017 in Rümlang erstmals einem breiten Publikum. 

…mehr
Logistikzentrum Big Daishowa

PräzisionswerkzeugeBig Daishowa eröffnet Logistikzentrum 4.0 in Japan

Das japanische Unternehmen Big Daishowa Seiki, Mutterkonzern des Schweizer Präzisionswerkzeug-Spezialisten Big Kaiser, hat jüngst ein neues Logistik- und Vertriebszentrum auf der japanischen Insel Awaji-shima fertiggestellt, um die, wie es heißt, wachsende Nachfrage von Kunden in Europa und der ganzen Welt zu befriedigen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung