Planetengetriebe

Lautlos und kraftvoll

das sind die wesentlichen Eigenschaften des neuen geräuscharmen Planetengetriebes Koaxdrive KD 32 von Maxon Motor. Mit Durchmesser 32 Millimeter und einem Drehmoment bis 6.5 Nm ist es optimal für geräuschsensitive Anwendungen mit hohen Ansprüchen geeignet. Es vereint das Beste aus zwei bewährten Getriebetechnologien: Es ist eine Kombination aus Schnecken- und Planetengetriebe. Besonderes Augenmerk gilt der ersten Getriebestufe. Hier treten die größten Umfangsgeschwindigkeiten und damit auch Geräusche auf. Dank der neuen, patentrechtlich geschützten Konstruktion konnte das Geräusch reduziert werden. Das Motorritzel ist als Schnecke ausgebildet. Die Schnecke treibt drei schräg gestellte Planetenräder an. Diese greifen schlussendlich in das gerade verzahnte Hohlrad. Die in Kunststoff ausgeführten Planetenräder tragen wesentlich zum geringen Geräuschniveau bei. Alle zusätzlichen Stufen sind aufgebaut wie ein ganz „normales“ gerade verzahntes Planetengetriebe. Diese Drehmomentumwandlung resultiert in sehr hoher Laufruhe – auch bei großer Last.

Mit seinen 32 Millimeter Außendurchmesser sowie der koaxialen Anordnung der An- und Abtriebswelle ist das Koaxdrive konzipiert für Anwendungen auf kleinem Raum. Unterschiedliche Wirkungsgrade bei gleich bleibender Untersetzung erhöhen das breite Anwendungsgebiet: Im Bereich 11:1 bis 1091:1 ist eine Vielzahl von Untersetzungen standardmäßig erhältlich. Auch hohe Untersetzungen in einer Stufe sind im Angebot. st

Anzeige

HMI, Halle 6, Stand H17

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetengetriebe

Klein und schnell

Portescap stellt das neue 22-mm-Planetengetriebe mit hohem Drehmoment vor, das über ein Getriebedesign komplett aus Metall und speziell entwickelte Zahnräder verfügt.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Planetengetriebe

Im Servomotor integriert

In der neuen HMPG-Baureihe verwirklicht Heidrive als eines der ersten Unternehmen die direkte Integration von Planetengetrieben in Servomotoren als Baureihe. Reduzierung von Massenträgheitsmoment, Gesamtgewicht, Bauraumes sowie des...

mehr...

Druckluftmotoren

Leise und sparsam

Easy Drive Druckluftmotoren erzeugen bereits im Anlauf das max. verfügbare Drehmoment und sind für eine Drehzahl bis 300 U/min. ausgelegt. Der Luftverbrauch und das Geräuschniveau sind extrem niedrig.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite